ENTERTAINMENT
27/06/2018 12:01 CEST | Aktualisiert 11/07/2018 17:02 CEST

Royals: Diesen Titel erhält Herzogin Kate, wenn die Queen stirbt

Lady Di durfte diesen Titel schon tragen.

Pool via Getty Images
Wenn Prinz Charles König wird, bekommt Kate einen neuen Titel.
  • Bei der Heirat mit Prinz William hat Kate Middleton den Titel Herzogin von Cambridge erhalten.
  • Wird Prinz Charles König von England, könnte sie den Prinzessinnen-Titel bekommen.

Im April 2011 ist Kate Middleton zur Herzogin von Cambridge geworden, als sie Prinz William geheiratet hat.

In der Thronfolge steht er auf dem zweiten Platz direkt hinter seinem Vater. Wenn aber die Queen sterben sollte, wird Prinz Charles auf ihrem Platz nachrücken. Und damit würde sich nicht nur sein Titel ändern.

Die Herzogin von Cambridge könnte dann zur Prinzessin von Wales werden.

Mehr zum Thema:Darum wird Herzogin Kate nie Prinzessin genannt

Kate würde den Titel von Lady Di bekommen

Prinz Charles trägt aktuell den Titel Prinz von Wales. Sobald er den Thron besteigt, würde sein Sohn Prinz William diesen Titel annehmen.

Das würde Kate automatisch zur Prinzessin von Wales machen, berichtet das britische Lifestyle-Magazin “Cosmopolitan”.

Zuletzt trug diesen Titel Lady Diana, die Mutter von Prinz William. Nach der Hochzeit mit Prinz Charles wurde sie zu Ihrer königlichen Hoheit Prinzessin Diana von Wales. 

Nach der Scheidung von Charles wurde sie lediglich Prinzessin von Wales genannt. Den Hoheitstitel entzog ihr das Königshaus damals.

Wird Kate nach der Thronbesteigung Williams zur Königin?

Da Prinz William in der Thronfolge auf Platz zwei steht, ist es nicht unwahrscheinlich, dass er nach seinem Vater König von England wird. Auch dann würde sich Kates Titel abermals ändern. 

Sie wäre allerdings nicht die Königin von England.

Das hat zwei Gründe: Kate hat keine royale Herkunft und ist nur in die britische Königsfamilie eingeheiratet.

Als Ehefrau des englischen Königs wäre ihr offizieller Titel Ihre königliche Hoheit Queen Consort von England, heißt es in der britischen Boulevardzeitung “The Sun”. 

Den Beinamen Consort bekommt jeder Royal – auch wenn dieser nur der der Partner des regierenden Königs oder der Königin ist. Übersetzt lautet der Titel so viel wie “Königsgemahlin”. 

Um den Titel “Prinzessin” zu erhalten, muss Kate ihn offiziell annehmen.

Selbstverständlich ist das nicht, denn die Ehefrau von Prinz Charles, Camilla, nahm den Titel der Prinzessin von Wales nicht an – aus Respekt zur toten Prinzessin Diana. 

Sollte Prinz Charles den Thron besteigen und König werden, liegt die Entscheidung letztendlich bei Kate, ob sie sich künftig Prinzessin von Wales nennen wird.

(nmi)