NACHRICHTEN
22/08/2018 14:01 CEST | Aktualisiert 22/08/2018 14:01 CEST

Drei Einbrecher wollen Laden ausrauben – von Beginn an geht alles schief

Karma!

  • Ist das der dümmste Einbruchsversuch aller Zeiten? 
  • Drei Räuber aus London haben eine wirklich peinliche Vorstellung hingelegt.
  • Den peinlichen Überfall seht ihr im Video oben. 

Diese drei Räuber aus London haben sich bei einem Einbruchsversuch so dumm angestellt, dass es fast schon an eine Szene aus einem Zeichentrickfilm erinnert.

In einem Video, das im Internet kursiert, ist zu sehen, wie drei Männer auf nur einem Motorrad in eine öffentliche Garage fahren.

Nachdem das Fahrzeug zum Stillstand kommt, steigt einer der Diebe ab und schlägt mit einem Ziegelstein auf eine Glastür ein.

Einer seiner Kollegen steht hinter ihm und wirft einen weiteren Stein mit voller Wucht in Richtung Tür.

Mehr zum Thema Einbrecher:Räuber überfällt 74-Jährige – dann greift sie ihm zwischen die Beine

Sofort K.O.

Anstatt die Tür zu treffen, erwischt er aber seinen Komplizen, der sofort K.O. geht. Der Dieb eilt seinem Freund direkt zu Hilfe, dieser ist allerdings bewusstlos und rührt sich nicht. 

Zu diesem Zeitpunkt rennt bereits ein Security-Mann zum Ort des Geschehens.

Der Einbrecher lässt von seinem Freund ab und will zum dritten Mann auf das Motorrad steigen. Er kann sich aber nicht schnell genug festhalten und fällt nach hinten, direkt in die Hände des Security-Manns. 

Während sich der Fahrer der Bande auf dem Motorrad aus dem Staub macht, kann sich auch der Pechvogel, der sich nicht auf dem Fahrzeug halten konnte, aus den Fängen des Sicherheitsbeamten befreien. 

Mehr zum Thema Einbrecher: Einbruch scheint gelungen – Freudentanz des Diebes bringt ihn ins Gefängnis

Ausgang unbekannt

Wie die Verfolgungsjagd ausgeht ist nicht zu sehen, nur der bewusstlose Dieb ist am Ende des Videos noch im Bild. In Anbetracht dieser Performance sollte sich die Bande aber sowieso nach anderen Karrieremöglichkeiten umsehen. 

(chr)