BLOG
12/03/2018 19:10 CET | Aktualisiert 12/03/2018 19:10 CET

Diana Körner: "Ich liebe diesen Circus"

Martin Lacy jr. mit Nashornbulle TSAVO
Trilogy
Faszinierende Körperkünste aus Äthiopien

 

Diana Körner: Von Tokio direkt nach München zu Circus Krone

Die Premiere des 3. Programms der Winterspielzeit im Circus Krone in München hat wieder zahlreiche Prominente aus Film, Funk und Fernsehen angezogen. Unter ihnen auch Diana Körner, die erst am Vortag aus Tokio anreiste, es sich aber nicht nehmen ließ zur Premiere „ihres Circus Krone“ zu erscheinen. Frau Körner ist aus zahllosen Film- und Theaterrollen bekannt, u.a. Liebling Kreuzberg, Tatort, Der Bulle von Tölz, Die Bergretter, In aller Freundschaft, etc. Sie hat noch keine Premiere der Winterspielzeit 2017/2018 verpasst.

Das 3. Programm der aktuellen Winterspielzeit ist das letzte Programm, das noch von der verstorbenen Direktorin Christel Sembach-Krone zusammengestellt wurde. Über 30 internationale Artisten präsentierten dem staunenden Publikum ihre Kunst. Auch die tierischen Stars durften natürlich nicht fehlen. Sechs Walliser Ziegen, prächtige Elefanten, edle Pferde, gefährliche Löwen und Tiger, sowie als heimlicher Star Tsavo, ein 3,5 Tonnen schwerer, mittlerweile 44 Jahre alter Nashornbulle konnten aus der Nähe bewundert werden.

Diana Körner: „Was der Lacey mit seinen Tieren macht ist so faszinierend, wenn er nicht voller Liebe mit diesen Tieren umgehen würde, dann könnte er das gar nicht machen.“

Die Lachmuskeln der Besucher wurden durch Fumagalli und Daris strapaziert. Die populären Clowns verzückten Groß und Klein mit ihren Sprüchen und schrillen Späßen.

Standing Ovations nach mehr als drei Stunden bester Unterhaltung waren der Lohn für eine tolle Show.

Ellen Jilg Dipl.-Wipäd. (Univ.)