NACHRICHTEN
14/07/2018 07:27 CEST | Aktualisiert 14/07/2018 15:41 CEST

Deutschlands First Lady stürzt auf Flugzeug-Treppe und muss ins Krankenhaus

Elke Büdenbender hat sich in Münster verletzt.

  • Elke Büdenbender hat sich offenbar verletzt.
  • Nach einem Medienbericht glitt sie auf einer Treppe aus.
  • Im Video oben: Diese rührenden Worte richtete Steinmeier an seine Frau, als er zur Wahl antrat. 

Die Frau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat nach einem Bericht der “Bild”-Zeitung am Freitag einen Unfall erlitten. Elke Büdenbender habe ein Flugzeug auf dem Flughafen Münster/Osnabrück verlassen und sei auf einer Treppe ausgerutscht.

Wie die Zeitung berichtet, musste die 56-Jährige zur Untersuchung in die Unfall-Chirurgie Münster. Steinmeiers Wagenkolonne sei ihr zur Klinik gefolgt. Ein geplantes Abendessen habe Büdenbender absagen müssen.

Steinmeier war auf dem Weg zu einer Preisverleihung

Steinmeier war am Freitagabend zu einem Essen mit Preisträgern des Internationalen Preises des Westfälischen Friedens in Münster eingeladen gewesen. Mit dem Preis werden werden Menschen geehrt, die sich für ein friedliches Miteinander in Europa einsetzen.

Der Preis selbst wird am Samstag verliehen, an die baltischen Staaten und Pfadfinder. Steinmeier wird Laudator sein.