NACHRICHTEN
27/06/2018 19:16 CEST | Aktualisiert 27/06/2018 22:58 CEST

ProSieben twittert zum WM-Aus Deutschlands – und erntet Kritik

"Unterirdisch. Ihr macht euch lächerlich.”

Im Video oben: Wie geht es nun weiter? Bleibt Jogi Bundestrainer? Alle relevanten Stimmen zum WM-Aus seht ihr im Video oben. 

Nach diesem historisch frühen WM-Aus der Nationalmannschaft ist das Mitteilungsbedürfnis groß. Auch bei ProSieben. Der Fernsehsender versuchte es auf Twitter mit einem vermeintlich gut gemeinten Ratschlag:

 

“Kleine Inspiration. Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt für @MesutOzil1088 und den ein oder anderen, aus der Nationalmannschaft zurückzutreten.”

Man könnte es auch einen vergifteten Ratschlag nennen. Jedenfalls kam er bei anderen in dem sozialen Netzwerk nicht gut an:

Einer schreib: “Kleine Inspiration: Löscht euch.” 

Oder: “Kleine Inspiration für Pro7: euer Programm ist zum Teil noch schlechter als die Leistung von #DieMannschaft.

Oder: “Was ein unterirdischer Tweet. Schiebt das doch nicht auf einen Spieler. Ihr macht euch lächerlich.”

Diese Nutzerin gab Prognose und Empfehlung zugleich ab:

“Tweet gelöscht und „Wir entschuldigen uns für das unprofessionelle Verhalten unseres Social Media-Beauftragten, welches in keinster Weise die Meinung und Einstellung unseres Business widerspiegelt“ in 3... 2... 1...”

Wir warten mal ab, was passiert...