NACHRICHTEN
08/01/2018 07:59 CET | Aktualisiert 08/01/2018 09:39 CET

Schüsse auf der Autobahn: Anschlag auf Ex-St-Pauli-Star Deniz Naki

Top-News To Go.

Oliver Hardt via Getty Images
Naki im Trikot seines Ex-Vereins Fc St. Pauli

Auf den deutsch-türkischen Fußballer Deniz Naki wurde auf der Autobahn aus einem fahrenden Auto geschossen.

Das ist passiert: 

► Der deutsch-türkische Fußballprofi Deniz Naki ist eigenen Angaben zufolge in der Nacht zu Montag beschossen worden.

► Der Vorfall habe sich auf der A4 nahe Düren ereignet, die Schüsse seine aus einem schwarzen Kombi abgegeben worden. 

► Die Polizei in Aachen hatte zuvor mitgeteilt, auf der A4 sei auf ein fahrendes Auto ein Schuss abgegeben worden, der Fahrer sei unverletzt geblieben. 

Darum ist es wichtig: 

Der in Düren aufgewachsene 28-jährige Deniz Naki steht bei dem in der Türkei verhassten kurdischen Verein Amid SK unter Vertrag. Er ist ein ausgesprochner Kritiker des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan

Naki wurde in der Türkei bereits wegen Propaganda für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK angeklagt worden. Das Verfahren wurde aber eingestellt. 

Was ihr noch wissen müsst:

Bilder, die Naki dem Bericht zufolge nach dem Anschlag aufnahm, sollen Einschusslöcher am Fenster und nahe eines Reifens seines Wagens zeigen. Die Polizei ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. 

► Der 28-jährige Naki sagte der “Welt”: “Ich habe mich sofort weggeduckt und bin dann rechts auf den Standstreifen gerollt. Ich hatte Todesangst.”