NACHRICHTEN
08/06/2018 13:53 CEST | Aktualisiert 08/06/2018 15:00 CEST

China: Kind droht von Balkon zu fallen – dann wird ein Mann zu Spiderman

"Er sollte ein Denkmal bekommen".

  • In China ist ein Ex-Soldat zum Helden geworden: Er hat in einer waghalsigen Aktion ein Kind gerettet.
  • Ein Zweijähriger verfing sich im vierten Stock zwischen mehreren Fenstergittern und drohte abzustürzen.
  • Seine Rettungstat seht ihr im Video oben.

Passanten sind Zeugen einer Heldentat geworden: Sie beobachteten, wie der  Mann Zhang Xin wie Spiderman an einem Haus hoch kletterte, um einen zweijährigen Jungen das Leben zu retten.

Passiert ist das in Huaihua, einer Stadt in der chinesischen Provinz Hunan.

Dort verfing sich ein Junge im vierten Stock zwischen mehreren Fenstergittern und drohte abzustürzen.

► Die Heldentat wurde von Anwohnern gefilmt.

Wie kam es überhaupt dazu? Wie das Online-Magazin “Pear Video” berichtete, hatte die Großmutter das Kleinkind unbeaufsichtigt im Haus gelassen.

So konnte der Zweijährige auf dem Balkon herumklettern, wo er sich schließlich zwischen den Gittern verfing.

“Mein Instinkt sagte mir, dass ich den Jungen retten musste”

Zhang, der bis nach oben zu dem Jungen kletterte, sagte dem “Pear Video”:

“Ich beeilte mich und kletterte die Gitter entlang. Ich sah den Jungen weinen, während er versuchte sich zu befreien.”

“Ich hatte zwei Jahre lang in der Armee gedient. Mein Instinkt sagte mir, dass ich den Jungen retten musste”.

Oben angekommen hob er den Jungen vorsichtig an den Fenstergittern hoch und schob ihn zurück Richtung Wohnung. Anschließend kletterte er langsam wieder hinunter.

Kurz darauf traf auch die Polizei ein. Als die Beamten die Wohnung betraten, staunten sie nicht schlecht: “Als wir die Tür öffneten, hielt der Zweijährige ein Messer in der Hand. Er wollte damit eine Wassermelone schneiden”, sagte ein Polizist gegenüber Beijing News.

Von der Großmutter fehlte bis dahin jede Spur. Erst nach dem Eintreffen der Polizei kam auch sie zurück. Die Beamten reagierten sofort und verwarnten die Großmutter wegen Verletzung ihrer Aufsichtspflicht.

“Er sollte ein Denkmal bekommen”

Viele Menschen verglichen das Video, das im Internet die Runde machte, mit einer ähnlichen Rettungsaktion in Paris.

Dort feierten Ende Mai Menschen den 22-jährige Malian Mamoudou Gassama als Helden: Er brachte ein vierjähriges Kind in Sicherheit, indem er die Fassade eines Wohnhauses hinaufkletterte.

Zum Dank wurde Gassama zum Ehrenbürger Frankreichs ernannt – und damit zum offiziellen Staatsbürger Frankreichs.

Auch die Chinesen wollen ihrem eigenen Spiderman angemessen danken.

Einer schrieb auf “Pear Video”: “Der Einwanderer in Paris wurde mit einer Staatsbürgerschaft belohnt, dieser Mann sollte wenigstens ein Denkmal bekommen.”

(nmi)