NACHRICHTEN
11/06/2018 19:14 CEST | Aktualisiert 11/06/2018 22:35 CEST

Viersen: 15-Jährige mitten im Park erstochen – jetzt stellt sich Verdächtiger

Top-News To Go.

Im Video oben erfahrt ihr, wieviele Straftaten in Deutschland pro Jahr begangen werden.

► Nach einem tödlichen Messerangriff auf eine junge Frau in Viersen am Niederrhein ist der mutmaßliche Täter festgenommen worden. Das berichtet die “Bild”-Zeitung.

► Bei dem 25-Jährigen soll es sich demnach um einen Türken handeln. Ob sich der Verdächtige und das Opfer kannten, ist noch nicht bekannt.

► Nach Polizeiangaben wurde die Frau in einem Park mit einem Messer verletzt. Sie starb später im Krankenhaus an ihren Verletzungen. Laut Bericht der Boulevardzeitung ist das Opfer erst 15 Jahre alt und stammt aus Rumänien.

► NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) zeigte sich bestürzt: “Es ist erschreckend, was heute Mittag in Viersen passiert ist”, teilte er am Abend mit. “Dass eine junge Frau in einem öffentlichen Park tödlich verletzt wurde, macht mich tief betroffen.”

Darum ist die Nachricht wichtig:

Der Mord an der 14-Jährigen Susanna in Hessen durch einen Asylbewerber hat die Debatte um Gewalt- und Ausländer-Kriminalität in Deutschland angeheizt.

Täglich wird in Deutschland mehr als ein Mensch Opfer eines Mordes. Die Zahl ist jedoch im Verlauf der vergangenen 15 Jahren zurückgegangen