NACHRICHTEN
05/08/2018 15:00 CEST

Betrüger spricht Paar an – als er merkt, mit wem er redet, flieht er

Der Mann wusste nicht, dass er es bei dem Paar mit echten Polizisten zu tun hatte.

monkeybusinessimages via Getty Images
Ein Paar im bayerischen Donauwörth wurde von einem fremden Mann angesprochen. (Symbolbild)
  • Ein Mann in Bayern hat sich als Polizist ausgegeben, um ein Pärchen zu bestehlen.
  • Er wusste nicht, dass er es bei dem Paar mit echten Polizisten zu tun hatte.

Da hat sich ein Betrüger im bayerischen Donauwörth die falschen Opfer ausgesucht.

Als falscher Polizist wollte der Mann eine 26-Jährige und einen 19-Jährigen "kontrollieren".

Erst als er mit ihnen sprach, merkte der Betrüger, dass er es mit echten Beamten zu tun hatte – und flüchtete.

Mann gibt sich als falscher Polizist aus – und gerät an echte Beamte

Das Paar war gerade mit seinem Hund spazieren, als der Mann es aus einem vorbeifahrenden Auto heraus anschrie.

Weil er keine Reaktion bekam, stieg der falsche Polizist aus dem Wagen und lief seinen Opfern hinterher. Er behauptete, er sei von der Polizei und wolle ihre Ausweise sehen.

Was er nicht wusste: Bei dem Paar handelte es sich tatsächlich um echte Polizisten. Als sich die beiden zu erkennen gaben und den Ausweis und Namen des Mannes wissen wollten, ergriff dieser die Flucht.

Die echten Beamten sind laut Polizei nun dabei, den Betrüger ausfindig zu machen.

Mit Material der dpa

(jg)