LIFE
05/11/2018 17:01 CET | Aktualisiert 06/11/2018 09:03 CET

Besitzerin filmt ihren leidenden Hund, um Menschen Fehlverhalten zu zeigen

Der Hund liegt zuckend und zitternd auf dem Fußboden.

  • Dieses Video schmerzt: Ein Hund liegt zitternd und zuckend auf dem Fußboden.
  • Seine Besitzerin möchte damit zeigen, wie sehr das Tier unter dem lauten Knall eines Feuerwerkskörpers leidet. 
  • Im Video oben: ZDF verängstigt Hunde bei “Die versteckte Kamera“ - Hundetrainer kann es nicht fassen.

Am heutigen Montag wird im Vereinigten Königreich die “Guy Fawkes”-Nacht oder auch “Bonfire Night” zelebriert. Hierbei wird mit großen Lagerfeuern und Feuerwerken die Vereitelung des Attentats an König James im Jahr 1605 gefeiert.

Was für viele Engländer das Highlight des Jahres darstellt, ist für viele Tiere purer Stress.

Facebook / Fiona MacFarlane
Der Hund liegt zitternd auf dem Küchen-Fußboden – er ist sichtlich verängstigt.

► Das beweist auch ein Video der Schottin Fiona MacFarlane, welches ihren Hund zitternd und schlotternd auf dem Küchenboden zeigt.

Viele Menschen zünden Feuerwerkskörper vor den Feiertagen

Wie die Schottin erzählt, bringe sie den Hund eine Nacht vor der Veranstaltung aufs Land zu Freunden, um ihn vor dem Lärm zu schützen. Doch viele Menschen würden regelmäßig Tage zuvor ihre Feuerwerkskörper zünden. So auch dieses Jahr. MacFarlane sei gerade nach Hause gekommen, als sie ihren Hund völlig verängstigt auf dem Fußboden gefunden habe:

Hund liegt zuckend am Boden

Die Schottin filmt das Zucken und Zittern ihres Hundes, der sichtbar angsterfüllt am Boden liegt.

Dazu schreibt sie, dass der Anfall des Tieres bereits über eine Stunde anhalte und er sich noch nicht beruhigt habe. Zwar habe sie alles versucht, aber der Hund erschrecke heftig bei den bombenartigen Geräuschen vor dem Haus.

McFarlane macht in ihrem Facebook-Post klar, dass sie kein Verbot der Feuerwerkskörper fordere.

Vielmehr wolle sie an Menschen appellieren, die Feuerwerkskörper wirklich nur an den erlaubten und dafür vorgesehenen Tagen zu zünden. 

(nmi)