NACHRICHTEN
26/08/2018 16:59 CEST

Bericht: Özil lässt sich Mercedes schenken – nachdem er Firma scharf attackierte

Top-News To Go.

Im Video oben: Auch beim FC Arsenal läuft es für Özil im Moment nicht rund.

► Ein nagelneuer schwarzer Mercedes GT/R geht in den Besitz von Fußballprofi Mesut Özil über. Das berichtet die “Bild am Sonntag”.

► Was bei dem Gehalt des Fußballers (geschätzt 17 Millionen Euro jährlich) zunächst kaum verwundern mag, entfaltet aufgrund der Vorgeschichte Brisanz.

► Denn das Auto soll laut der Boulevardzeitung ein “Honorar” sein, weil Özil noch bis Ende des Jahres als Markenbotschafter des deutschen Herstellers arbeitet.

So attackierte Özil Mercedes: Bericht: Özil lässt sich Mercedes schenken – nachdem er Firma scharf

In einem Statement zu seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft hatte der Fußballer Mercedes noch scharf attackiert. Mercedes habe ihn aus allen Kampagnen gestrichen, nachdem sein berüchtigtes Foto mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan öffentlich geworden war. 

Özil warf der Firma Illoyalität vor – und nannte das vermeintliche “Krisenmanagement” des Konzerns “ironisch”. Immerhin habe das Verkehrsministerium Daimler-Produkte für illegal erklärt, da sie unautorisierte Software beinhalten, “die das Risiko für den Kunden erhöhe“.

(ujo)