ENTERTAINMENT
14/08/2018 12:40 CEST | Aktualisiert 07/09/2018 15:22 CEST

"Bachelorette"-Kandidat beleidigt Nadine Klein– ihm drohen Konsequenzen

"Ich bin kurz davor, dem eine zu ballern."

RTL
Kevin Pander ließ in der RTL-Sendung durchblicken, was er über die anderen Kandidaten und Bachelorette Nadine Kein denkt.
  • Kandidat Kevin beleidigte Bachelorette Nadine Klein vor laufender Kamera. 
  • Jetzt will sie sie ihn rechtlich belangen.

In der vierten Folge der RTL-ShowBachelorette” rastete ein Kandidat mehrfach aus: Kevin Pander drohte einem anderen Kandidaten und vergriff sich gegenüber Bachelorette Nadine Klein im Ton. 

Dieser Ausraster könnte für Pander nun ein Nachspiel haben. Laut der Kölner Zeitung “Express” will Nadine Klein rechtlich gegen ihn vorgehen.

“Bachelorette”-Kandidat drohte mit Schlägen

In der Sendung war Pander offenbar enttäuscht, dass Bachelorette Nadine ihm nicht die gewünschte Aufmerksamkeit schenkte. Also setzte er sich mit Mitstreiter Eddy auf eine Bank und begann zu lästern.

Er erzählte, wenn Nadine Klein auf ihn zukäme, würde er ihr sagen sie habe nur “Lappen gedatet”.

“Ich bin ein Mann, ich weiß, was ich will. Und dann komm’. Ich bin ein Ferrari. Isso. Brauchst nicht Probefahren. Wenn du mit Peugeot fahren willst, da oben sind nur Peugeots. Kaputte. Ohne TÜV.”

Offenbar ist Pander sehr überzeugt von sich. “Da oben” standen alle anderen Kandidaten, die um die Aufmerksamkeit von Klein buhlten.

Als dann ein Kandidat den beiden klar machte, dass sie wahrscheinlich aus der Sendung ausscheiden, wenn sie so weiter machen, rastete Kevin Pander richtig aus.

Ich bin kurz davor, dem eine zu ballern. Der Giraffe. Ich sag, wer fliegt jetzt nach Hause, Bitch?”

Weiter sagte Pander: “Die stehen wie Hampelmänner da rum, da habe ich echt kein Bock drauf.”

Heftige Beleidigung gegen Nadine Klein könnten Konsequenzen haben

Als sei das noch nicht genug, haute der Kandidat noch eine Schippe drauf und sagte vor laufenden Kameras als “F****”. Ob er die “Giraffe” oder Nadine Klein damit meinte, bleibt erst einmal Spekulation, jedoch will die Bachelorette laut Bericht sogar rechtlich gegen den Ex-Kandidaten vorgehen.

In der Nacht der Rosen verabschiedete sich die Bachelorette dann von Pander. 

Ihn selbst scheint das wenig zu interessieren. Auf Instagram beschrieb er seine Zeit in der Kuppel-Show als “eine mega coole Erfahrung, die ich niemals missen möchte.”

Er werde mit einigen Kandidaten in Kontakt bleiben.

A post shared by Kevin | 🌹 (@kevin_pander) on

(amr)