ENTERTAINMENT
07/03/2018 15:20 CET | Aktualisiert 08/03/2018 01:19 CET

"Bachelor" 2018: So viel soll Daniel Völz verdient haben

Dabei sucht er nur die große Liebe.

MG RTL D
Das Finale steht an: Bachelor Daniel Völz muss sich entscheiden.
  • Am Mittwoch findet das große Bachelor-Finale statt
  • Für seinen TV-Einsatz kassiert der Rosenkavalier ordentlich ab

Heute Abend ist es endlich soweit: Rosenkavalier Daniel Völz wird um 20.15 Uhr entscheiden, welche Kandidatin die diesjährige “Bachelor”-Staffel und somit auch sein Herz gewinnen wird.

Im Finale der 12. Staffel stehen die 24-jährige Kristina und die 22-jährige Svenja. Doch auch wenn die Staffel damit vorbei ist: Sein Ruf als Junggeselle, der nicht lange fackelt, wird dem 33-Jährigen wohl erhalten bleiben. 

 

Bachelor 2018: Daniel Völz träumt von der großen Liebe

Auch wenn der aktuelle Bachelor anfangs von der großen Liebe träumte, abnehmen können ihm die Zuschauer das nicht so ganz. Schließlich dauerte es gerade einmal zwei Folgen, bis er die erste Kandidatin küsste. Das freizügige Verhalten zog sich dann munter durch die komplette Staffel.

Wie die “Bild” berichtete, sprach ein Insider sogar von Kondomen am Set und heißen Nächten mit den Kandidatinnen auf den Hotelzimmern: “Der Bachelor wollte so oft Sex, dass RTL eingreifen musste.“

Mehr zum Thema:  Nach “Bachelor”-Rauswurf: Carina hat eine wichtige Botschaft an ihre Fans

So viel Gage kassiert der Bachelor für seinen TV-Einsatz

Wie die “Bild” jetzt berichtet, soll Daniel Völz als Bachelor zwischen 30.000 und 70.000 Euro verdient haben. Selbst wenn er auf Dauer nicht glücklich mit seiner heutigen Entscheidung werden sollte – finanziell hat sich die Sendung allemal gelohnt.

(best)