ENTERTAINMENT
19/12/2018 12:30 CET

"Bachelor" 2019 zu Küssen und Sex im TV: "Man blendet die Kameras aus"

"Da muss ich einfach auf mein Bauchgefühl hören.”

Instagram / dregold
Andrej Mangold ist der neue "Bachelor".
  •  Zu Beginn nächsten Jahres startet RTL eine neue Staffel des “Bachelors”.

  • Im Interview mit dem Sender verriet Andrej Mangold, wie er zu Zärtlichkeiten vor der Kamera stehe.

Ab dem 2. Januar wird wieder ein Single-Mann auf RTL in die Rolle des Rosenkavalliers schlüpfen und unter 20 Frauen seine Auserwählte suchen. Der ehemalige Profibasketballer Andrej Mangold ist der neue “Bachelor” 2019

Sein Vorgänger, Daniel Völz, hat in der letzten Staffel wenig anbrennen lassen. Der letzte Bachelor küsste sich wild durch die Kandidatinnen, bevor er sich endgültig für Kandidatin Christina entschied. 

Gerüchten zufolge soll es hinter der Kamera sogar noch wilder zugegangen sein. Völz soll damals eine Sex-Sperre auferlegt worden sein, da er sich laut “OK”-Bericht mit zu vielen Frauen vergnügt haben soll.

Bachelor Mangold: “Da muss ich einfach auf mein Bauchgefühl hören”

Aber wie steht der Neue zu heißen Küssen vor der Kamera? Würde er sich vielleicht sogar trauen noch weiter zu gehen und, wie es bereits die Kandidaten von “Love Island” vorgemacht haben, vor der Kamera mit einer Kandidatin schlafen?

Im Interview mit “RTL” verrät Mangold, dass er sich natürlich Gedanken über die Kamerapräsenz gemacht habe. 

“Man weiß, die Kameras sind dabei. Traut man sich da überhaupt, sich zu küssen?,” fragte er. “Da muss ich einfach auf mein Bauchgefühl hören. Und wenn es sich dann richtig anfühlt, bei mir und auch bei ihr, dann blendet man die Kameras sicherlich aus.”

Ganz könne er die Kameras dann allerdings wohl nicht ausblenden. Denn auf die Frage, was unter der Bettdecke so passieren könne, sagte der Sportler entschieden: “Sex vor der Kamera, da würde ich schon einen Strich ziehen. Das ist, glaube ich, ein bisschen viel. Das will auch keiner sehen.”

Mangold wird aber fleißig Küsse vor der Kamera verteilen: Denn diese seien für ihn die “logische Folge”, wenn die Chemie zwischen ihm und einer Frau stimme und nur so könne er feststellen, ob auch die körperliche Anziehung zu ihr passe. 

(nmi)