ELTERN
23/11/2018 12:09 CET | Aktualisiert 23/11/2018 12:11 CET

Baby wird vom Zug überfahren – so hat es überlebt

Passanten schrieen, einer filmte die Szene mit dem Handy.

  • Eine Einjährige ist in Indien auf die Gleise gefallen und vom Zug überroll worden. 
  • Als ein Mann das überfahrene Baby hochhebt, trauen die Umherstehenden ihren Augen nicht.
  • Im Video oben: Ein Passant filmt die dramatische Szene.

Es ist der Albtraum jeder Eltern: mitzuerleben, dass das Kind einen Unfall hat und man selbst nichts tun kann.

Genau das ist einem Pärchen und dessen einjähriger Tochter in der Stadt Mathura in Indien passiert: Das Baby fällt auf die Gleise und wird von einem Zug überrollt

Dramatisches Handy-Video

Das Mädchen war seinen Eltern im Gedränge auf dem Bahnsteig entglitten und ins Gleisbett gefallen, wie die indische Tageszeitung “Times of India” berichtet.

Der Zug rollte einfach über das Mädchen hinweg. Passanten schrieen, einer filmte die Szene mit dem Handy. Im Video ist zu sehen, wie ein Mann sofort, nachdem der Zug weg ist, auf die Gleise springt und das Baby hochhebt.

Mehr zum Thema: Berlin: Schwarzfahrerin flieht und lässt ihr Baby am Bahnsteig zurück

Das Kind weint, ist aber offensichtlich unverletzt.

Ein Augenzeuge sagt zu “Times of India”: “Niemand hat erwartet, dass sie überlebt, aber als sie von den Gleisen gehoben wurde, haben wir gesehen, dass sie unverletzt war.”

Ein Sprecher der indischen Bahngesellschaft forderte die Fahrgäste zu mehr Rücksicht untereinander auf.

(ak)