ELTERN
01/06/2018 17:19 CEST | Aktualisiert 01/06/2018 17:51 CEST

Baby will nicht einschlafen – bis der Vater einen Vibrator daneben legt

"Wir benutzen ihn immer noch dafür.”

  • Laura und Brad Bentley aus Australien hatten bisher oft Probleme, ihr Baby zum Einschlafen zu bringen. 
  • Aus der Not heraus griff der Vater zu einem Sexspielzeug, das seine Tochter in einen tiefen Schlaf versetzte.

Ach ja, mit dem Schlaf ist es als frischgebackenes Elternpaar nicht immer einfach. Vor allem, wenn das Baby selbst so gar nicht die Augen zumachen möchte.

Laura und Brad Bentley aus dem australischen Queensland kennen das Problem nur zu gut. 

Wie die britische Nachrichtenseite “The Sun” berichtet, haben die beiden vier Kinder – die jüngste Tochter Lucie ist gerade einmal zehn Wochen alt. 

Er holte den Vibrator – kurze Zeit später schlief das Baby

Als ihr Vater sie kürzlich zu Bett bringen wollte, hatte er eine eher unkonventionelle Idee: Er holte einen Vibrator seiner Frau, schaltete ihn einund legte ihn in Lucies Kinderbettchen.

Kurze Zeit später schlummerte seine Tochter tief und fest. 

Caters News
Mit dem Vibrator schläft Lucie schnell ein. 

Normalerweise könne die kleine Lucie nicht gut einschlafen – besonders schwer falle es ihr tagsüber, erzählt ihre Mutter der Nachrichtenseite. Oft müsse sie ihre Tochter lange schaukeln, um die Bewegungen eines Autos zu imitieren. 

► Doch in der Not hatte ihr Mann die geniale Idee, dafür einen Vibrator einzusetzen. 

“Wir benutzen ihn immer noch dafür”

“Am Montag war ich im Fitness-Studio und Brad schaukelte ihr Bettchen schon 20 Minuten lang, also beschloss er, den Prozess zu beschleunigen”, erzählte Bentley der “Sun”. “Er überlegte, was er nutzen könnte, um die Vibrationen zu imitieren.”

Mehr zum Thema: “Wer sein Kind im eigenen Bett schlafen lässt, spart sich später die Nachhilfe”

Da habe er einfach zu dem Sexspielzeug gegriffen. “Es ist unglaublich, es funktioniert so gut”, sagt die vierfache Mutter. “Es ist jetzt etwas unauffälliger im Kinderbett versteckt, aber wir benutzen es immer noch.”

► Und damit ist sie nicht die einzige: Bentley postete das Foto auf Instagram –und hunderte ihrer Follower waren begeistert vom Vibrator-Trick.

“Ich wusste, es gibt noch eine andere Verwendung dafür”

So schreibt eine ihrer Follower unter das Bild: “Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, ich hätte daran noch nicht gedacht! Aber ich liebe es, dass der Vater auf diese Idee gekommen ist.”

Eine andere Nutzerin kommentiert: “Ich wusste, es gibt noch eine andere Verwendung dafür.”

“So viele Menschen stimmten mir zu – die Reaktion war unglaublich”, sagt Bentley der Nachrichtenseite. Wer ein Kind habe, versuche schließlich alles, um es zum Einschlafen zu bringen. 

(ks)