ENTERTAINMENT
23/08/2018 16:55 CEST

Aus dem "Promi Big Brother Haus" müssen Wollny und Vegas jetzt in Quarantäne

Sie dürfen keinen Kontakt zur Außenwelt haben.

Sat 1 / Screenshot
Ihr geht es gar nicht  gut: Silvia Wollny soll an Gürtelrose erkrankt sein.
  • Die “Promi Big Brother”-Bewohner Sophia Vegas und Silvia Wollny befinden sich laut Sat.1 in Quarantäne.
  • Wollny soll an Gürtelrose erkrankt sein, für die schwangere Vegas sei die Ansteckungsgefahr zu hoch. 

Erst waren sie im “Promi Big Brother”-Haus, jetzt müssen sie in Quarantäne: die Exfrau von Bert Wollersheim Sophia Vegas und die Elffach-Mama Silvia Wollny

Silvia Wollny hatte am Morgen über Schmerzen geklagt und wurde umgehend aus dem “Promi Big Brother”-Haus geholt. Die Ärzte befürchten laut Sat. 1, sie könne an einer Gürtelrose erkrankt sein. 

Wegen der hohen Ansteckungsgefahr wurde auch die schwangere Sophia Vegas aus dem Haus entlassen. 

“Sophia Vegas ist schwanger. Für sie tragen wir eine ganz besondere Verantwortung”, teilte der Sender mit .

Die beiden Frauen dürfen keinen Kontakt zur Außenwelt haben 

Um jedes Risiko für sie und ihr Baby auszuschließen, habe man sie unmittelbar nach dem Bekanntwerden der Erkrankung aus der Sendung genommen. “Sie wurde von einem Spezialisten untersucht, der ihr und uns geraten hat, ihre Teilnahme aus Sicherheitsgründen vorerst auszusetzen. Selbstverständlich möchten wir das Risiko einer Ansteckung um jeden Preis vermeiden”, sagte Sat. 1.

Die beiden Frauen sollen sich nach Informationen der “Bild”-Zeitung jetzt streng bewacht von Security-Männern in einem Kölner Hotel befinden. Sie seien in verschiedenen Zimmern untergebracht und dürften keinen Kontakt zur Außenwelt haben.

(mf)