NACHRICHTEN
07/08/2018 10:00 CEST

Bologna: Aufnahmen zeigen die letzten Sekunden vor der Explosion

Gefährliche Kettenreaktion.

  • Bei der Explosion eines Lastwagens auf der Autobahn in Bologna ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen – 70 weitere wurden verletzt.
  • Der Lastwagen wurde in einen Unfall verwickelt und ging in Folge einer Kollision in Flammen auf.
  • Im Video oben seht ihr Aufnahmen kurz vor der Explosion.

Auf einer Autobahn am Rande der italienischen Stadt Bologna ist bei einer Explosion eines Tanklastwagens mindestens ein Mensch gestorben.

68 weitere Menschen wurden bei dem Unglück am Montag im nordwestlichen Stadtteil Borgo Panigale zum Teil schwer verletzt.

In einem Video zeigt die Polizei den Ablauf der Ereignisse: Darauf ist zu sehen, dass ein Tanklaster in einen Lastwagen am Ende eines Staus fährt.

Sofort steigen Flammen und dunkler Rauch auf. Als die Autobahn schon evakuiert ist, gibt es eine noch heftigere Explosion. Der Feuerball erstreckt sich weit über die acht Fahrspuren hinaus.

Mehr zum Thema: Wald bei Potsdam steht in Flammen – Autofahrer filmen riesige Rauchwolke

Ermittlungen zur Unfallursache laufen

Ein Teil der Autobahn stürzte daraufhin auf eine andere Straße und verursachte dort ein Verkehrschaos. Italienischen Medienberichten zufolge wurden zahlreiche Menschen durch herumfliegende Trümmer und Glasscherben verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, werde ermittelt, wie es zu dem Unfall auf der Autobahn 14 kommen konnte.

Die Autobahn führt auch am Gelände des Flughafens Bologna entlang. Dieser war nach Angaben des Betreibers aber nicht betroffen.

Auch interessant: Junge Leute grillen bei Hitze – und binnen Sekunden brennt ein Waldstück

(chr)