LIFE
17/07/2018 12:24 CEST | Aktualisiert 01/08/2018 13:03 CEST

Auf diesem Foto versteckt sich ein Hund – findet ihr ihn?

Guck guck.

  • Auf den ersten Blick scheint das Foto oben nur einen bunten Garten zu zeigen.
  • Doch zwischen den Blumen befindet sich auch ein Hund. 
  • Oben im Video seht ihr, wo sich der Hund versteckt hielt. 

Man könnte meinen, dieses Bild zeigt einfach nur einen Garten mit bunten Pflanzen. Bei genauerem Hinsehen ist allerdings ein schwarzer Hund zu finden: der Staffordshire Bullterrier Eddie. Sein Herrchen Mike Simcox aus Birmingham hat das Foto gemacht.

Wie die britische Zeitung “Daily Mail” schreibt, ist der Grund für das Versteckspiel allerdings nicht sehr amüsant.

Der Hund hatte sich vor einem Gewitter gefürchtet und suchte Schutz zwischen den Pflanzen.

Dass er zugleich ein Suchbild kreieren würde, dachte der Vierbeiner natürlich nicht. 

Mehr zum Thema: Auf diesem Foto verbirgt sich ein verstörendes Detail- erkennt ihr es?

Herrchen Mike sagt: 

“Obwohl er ein Staffordshire Bullterrier ist, ist er ziemlich nervös und hat die meiste Zeit einen ängstlichen Ausdruck im Gesicht. Er hat eine extreme Abneigung gegen laute Geräusche, vor allem Feuerwerk und Donner mag er nicht.”

Zwischen den Pflanzen und Blumenkübeln ist Eddie fast nicht zu erkennen.

► Oben im Video könnt ihr herausfinden, wo er sich versteckt. Und, ob ihr ihn von alleine gefunden hättet. 

Mehr zum Thema:Ihr denkt, das sei ein braves Urlaubsfoto? Seht besser noch einmal genau hin

(nsc)