POLITIK
26/07/2018 07:36 CEST | Aktualisiert 01/08/2018 19:41 CEST

Muss Merkel Kurs ändern? Kramp-Karrenbauer macht Andeutung

Top-News To Go.

Im Video oben seht ihr, was Merkel auf der Sommerpressekonferenz zur Auseinandersetzung mit Horst Seehofer zu sagen hatte. 

► Die CDU will sich ein neues Grundsatzprogramm geben, Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer ist daher auf “Zuhör-Tour”, um die Basis nach ihren Wünschen und Vorstellungen zu befragen.

► Nach 40 Veranstaltungen sagt sie der “Bild”, die Menschen würden auf Veränderungen pochen. Sie hätte häufig gehört: “Wir, die in Deutschland den Karren ziehen, wir kommen in der Politik viel zu wenig vor.“

► Auf die Frage, ob Kanzlerin Angela Merkel ihren Kurs ändern müsse, sagte Kramp-Karrenbauer: “Wir müssen ein Gefühl aufnehmen, das immer wieder geäußert wurde. Ganz gleich, ob bei Migration, Kriminalität, Diesel, Steuern. Viele haben beklagt, dass der Staat sich Regeln gibt und sie dann selbst nicht oder sehr unterschiedlich einhält.”

Michele Tantussi / Reuters
Angela Merkel muss ihren Kurs neu austarieren. 

Darum ist die Aussage wichtig:

Kramp-Karrenbauer betont: Die CDU-Basis fordert eine konsequentere Umsetzung der geltenden Gesetze.

Heute wichtig: Reporter in China melden große Explosion nahe US-Botschaft in Peking

Zudem gehe es den Menschen um “Stärkung der Alterssicherung, die Verbesserung der Pflege- und Gesundheitsversorgung sowie Bildung”. Themen, die zuletzt im Asyl-Streit zu kurz kamen. 

Auch die Parteivorsitzende Merkel nimmt sie hier offenbar in die Pflicht.