ENTERTAINMENT
06/08/2018 14:26 CEST

Neue Filme und Serien auf Amazon: Das sind die Streaming-Tipps für August

Neu bei Amazon im August unter anderem: Die dritte Staffel "Lucifer".

DC Entertainment
Diesen Augen entgeht keine Sünde. „Lucifer“ – Staffel 3, zweiter Teil ist eine von vielen spannenden Neuerscheinungen im August.
  • Alle Highlights des Monats bei Amazon.
  • Was sind die besten Neustarts?
  • Empfehlungen von Film- und Serienfans weltweit.

Neue Filme im Amazon-Abo

Amazon nimmt Filmfans im August mit auf eine Reise in den Wilden Westen, wo sich bei “In A Valley of Violence” James Ransone und Ethan Hawke gegenüberstehen. Letzterer verkörpert außerdem Jazzlegende Chet Baker im dramatischen Biopic “Born to be Blue”.

Was lohnt sich und was nicht? isnotTV, Partner von HuffPost, stellt deshalb jeden Monat hier die besten Neustarts auf Amazon vor.

Weiter unten kannst du selbst deine Meinung abgeben, Trailer schauen und mehr über deine Streaming-Lieblinge erfahren.

Von den großen Problemen einer Familie am Rande der Gesellschaft erzählt “Schloss aus Glas”.

Alles zu ernst? Dann viel Spaß mit dem energiegeladenen Animationsfilm “Sing”.

In a Valley of Violence (Start 01.08.)

Als Outlaw Paul (Ethan Hawke) auf seinem Weg nach Mexiko in der gottverlassenen Stadt Denton ankommt, erwarten ihn große Schwierigkeiten. Von den Einheimischen wird Denton nur “Valley of Violence” (Das Tal der Gewalt) genannt, denn hier hat Bandenführer Gilly Martin (James Ransone) das Sagen.

Als Sohn der Sherriffs Marshal Clyde Martin (John Travolta) ist Gilly quasi unantastbar, doch Paul lässt sich von niemandem etwas vorschreiben. Ein wahres Wild-West-Spektakel beginnt.

Sing (Start 06.08.)

Koala Buster muss sein Varieté-Theater retten und er hat einen ungewöhnlichen Plan. Eine große Castingshow soll seiner Spielstätte zu neuem Glanz verhelfen.

Dem Sieger will Buster 1.000 Dollar in Aussicht stellen, doch wegen eines Tippfehlers winken nun 100.000Dollar Preisgeld. Folglich strömen die Kandidaten nur so herbei - unter ihnen auch viele außergewöhnliche Talente. Jedes der Tiere bringt außerdem seine eigene bewegende Geschichte mit, die von Schicksalsschlägen geprägt ist.

Schloss aus Glas (Start 08.08.)

Das Familiendrama “Schloss aus Glas“ erzählt eine bedrückende Geschichte aus der Erinnerung der jungen Kolumnistin Jeannette Walls (Brie Larson). Als junges Mädchen erzählte ihre alkoholkranker Vater Rex (Woody Harrelson), er werde die Sterne vom Himmel holen und der bitter armen Familie damit ein Haus aus Glas bauen.

Rückblickend erinnert sich Jeannette an ihre Geschwister Lori (Sarah Snook), Maureen (Brigette Lundy-Paine) und Brian (Josh Caras), ihre abenteuerlustige, künstlerisch begabte Mutter (Naomi Watts) und die langen Jahre ohne Dach über dem Kopf.

Born to be Blue (Start 20.08.)

Das Biopic “Born to be Blue” nimmt Zuschauer mit auf eine Reise in die 1960er Jahre, als der “Prince of Cool”, Jazz-Legende Chet Baker (Ethan Hawke) gerade am Tiefpunkt seiner Karriere angelangt ist. Er ist der Heroin sucht verfallen, seine musikalischen Höhepunkte werden in Schwarz-Weiß-Flashbacks erzählt.

Einen Ausweg aus einer Misere könnte die Verfilmung seines Lebens bieten, denn am Set lernt Baker Schauspielerin Jane (Carmen Ejogo). Hits wie “My funny Valentine” entstehen, doch die Drogensucht bleibt Bakers Achillesferse.

Nocturnal Animals (Start 27.08.)

Das eintönige Eheleben einer Frau gerät durch ein Thriller-Manuskript ihres Ex-Mannes (Jake Gyllenhaal) aus den Fugen. Susan (Amy Adams) soll ihre Meinung zu der Geschichte mit dem Titel “Nocturnal Animals” abgeben, doch je tiefer sie in die Erzählung eintaucht, desto mehr rätselhafte Dinge passieren plötzlich auch in ihrem eigenen Leben.

Der Film mit seiner Geschichte-in-der-Geschichte basiert auf dem Roman “Tony and Susan” von Austin Wright.

Diese weiteren Filme gibt es im August

Burg Schreckenstein 2 (Start 07.08.)

On The Milky Road (Start 09.08.)

Lieber leben (Start 14.08.)

Der kleine Drache Kokosnuss Vol. 7 bis 13 (Episoden 25-52) (Start 15.08.)

Shine a Light (Start 19.08.)

Mune: Der Wächter des Mondes“ (Start 20.08.)

Drei Zinnen (Start 21.08.)

American Assassin (Start 22.08.)

Loving Vincent (Start 28.08.)

 

Neue Serien im Amazon-Abo

Ein wenig Enttäuschung kommt auf, wenn wir die Neuzugänge der Serienlandschaft auf Amazon-Prime betrachten. Viele sind es nicht, aber diejenigen, die Amazon ausgewählt hat, können sich dafür sehen lassen:

Krimifans unter uns dürfen sich auf insgesamt 12 Staffeln “Criminal Minds”, die Fortsetzung von “Lucifer” und die finale Staffel von “Ripper Street” freuen.

Wo die eine Serie endet, beginnt eine neue, in diesem Fall die Amazon-Originalserie “Tom Clancy’s Jack Ryan” über einen legendären CIA-Agenten. Grusel-Action vom Feinsten gibt es außerdem in einer neuen Staffel von “Fear the Walking Dead”.

 

Criminal Minds – Staffel 1-12 (Start 01.08.)

Profiling ist eine bewährte Strategie des FBI, um Schwerverbrecher zur Strecke zu bringen. “Criminal Minds” zeigt die Arbeit eines 7-köpfigen Spezialisten-Teams der BAU (Behavioral Analysis Unit), die sich auf das Erstellen von Täterprofilen spezialisiert hat.

Chef der Einheit ist der erfahrene Psychologe Special Agent Jason Gideon (Mandy Patinkin). Unter seiner Leitung stellen die Profiler aus dem FBI Hauptquartier gefährlichen Gangstern nach.

Fear the Walking Dead – Staffel 4, Teil 2 (Start 13.08.)

Das erfolgreiche Serien-Spin-Off zu “The Walking Dead” geht in die nächste Runde. Die Serie beschäftigt sich genauer mit dem Ausbruch der Zombie-Pandemie, welche die Welt der Vorlage bestimmt.

Im Fokus steht dabei die junge Beziehung des Lehrer-Pärchens Travis (Cliff Curtis) und Madison (Kim Dickens), die in Gefahr gerät, als die Untoten in Los Angeles auftauchen. Madison muss nun auch um ihre beiden Kinder Alicia (Alycia Debnam-Carey) und Nick (Frank Dillane) fürchten.

Ripper Street – Staffel 5 (Start 13.08.)

Die BBC-Serie “Ripper Street” spielt im 19. Jahrhundert und zeigt den Kampf der Polizei gegen den legendären Serienkiller Jack the Ripper.

Als jener nach einer längeren Pause wieder zu morden beginnt, formen Inspector Edmund Reid (Matthew Macfadyen), Sergeant Bennet Drake (Jerome Flynn) und Captain Homer Jackson (Adam Rothenberg) die Spezialeinheit “H Division”. Es gilt, die ominösen Morde aufzuklären und weitere Bluttaten zu verhindern.

Lucifer – Staffel 3, Teil 2 (Start 31.08.)

Wenn der Teufel eine Auszeit braucht, geht er nach Los Angeles und eröffnet dort eine Bar. So zumindest erzählt es die Serie “Lucifer”. Durch sein unbeugsames Verlangen, Missetäter zu bestrafen entwickelt Lucifer Morningstar (Tom Ellis) aber schon bald ein neues Hobby.

Er greift LAPD-Detective Chloe Decker (Lauren German) bei ihren Ermittlungen unter die Arme. Im Laufe der Serie sorgen nicht nur die Gefühle des Teufels für die schroffe Polizistin, sondern auch andere überirdische Besuche in Los Angeles für großes Durcheinander. Nach der dritten Staffel wurde die Serie von Fox News eingestellt; man munkelt aber, dass es eine Fortsetzung auf Netflix geben könnte.

Tom Clancy’s Jack Ryan (Start 31.08.)

Mit “Tom Clancy’s Jack Ryan” startet im August eine neue Amazon-Originalserie. Darin stellt CIA-Agent Jack Ryan (John Krasinski) einer äußerst gefährlichen Terror-Organisation nach, um die Sicherheit der USA zu verteidigen.

Film-Fans dürfte der Titelheld bereits aus dem erfolgreichen Film “Das Kartell” (in der Hauptrolle Harrison Ford) bekannt vorkommen. Die Serie ist ein Tribute an den 2013 gestorbenen legendären Thriller-Autoren Tom Clancy, der neben “Das Kartell” auch für “Jagd auf Roter Oktober” verantwortlich war.

Außerdem gibt es diese Serie im August

Lodge 49“ (Start 07.08.)

Transformers: Getarnte Roboter – Staffel 1-4 (Start 16.08.)

Neue Filme & Serien zum Leihen im Amazon-Abo:

Abseits des Prime-Abonnements finden sich im August viele weitere brandneue Kinoerfolge ein. Alle Actionfans unter uns dürfen sich auf das Sci-Fi-Abenteuer “Ready Player One” und den Marvel-Blockbuster “Avengers: Infinity War” freuen.

Harten Konkurrenzkampf gibt es außerdem in der Mockumentary “I, Tonya”. Für junge Filmfans hält Amazon “Lady Bird” und die Realverfilmung “Die kleine Hexe” bereit.

Die kleine Hexe (Auf Abruf ab 02.8.)

In der Realverfilmung des Kinderbuchklassikers “Die kleine Hexe” von Otfried Preußler steht die titelgebende Heldin (Karoline Herfurth) vor einem großen Dilemma.

Weil sie sich mit erst 117 Jahren auf die Walpurgisnacht-Feier der Hexen geschlichen hat und erwischt wurde, hat man nicht nur ihren Zauberbesen beschlagnahmt, sie soll auch das kommende Jahr dazu nutzen, um eine gute Hexe zu werden. Doch was verstehen Hexen eigentlich unter “gut”?

Ready Player One (Auf Abruf ab 16.08.)

Dieser Science-Fiction-Thriller von Steven Spielberg zeigt ein Zukunftsszenario, das nicht weit hergeholt scheint: Im Jahr 2045 steht die Welt am Rande des Abgrunds; die Menschen fliehen vor ihren alltäglichen Problemen in eine Virtual-Reality Online-Universum namens OASIS.

Dort können sie alles sein und erleben, was sie sich wünschen. Als Entwickler James Halliday (Mark Rylance) stirbt, hinterlässt er ein unvorstellbar großes Vermögen, versteckt in seinem Spiel. Der junge Spieler Wade Watts (Tye Sheridan) erhält wider Erwarten Hinweise dazu und macht sich gefährliche Feinde.

Lady Bird (Auf Abruf ab 17.08.)

Teenager-Film über eine junge Frau, die gerne ihr Nest verlassen würde. Christine McPherson (Saoirse Ronan), die sich selbst “Lady Bird” nennt, wächst als kreativer Sonderling in der konservativen Stadt Sacramento auf. Sie träumt von einem Studium an der Ostküste, doch das scheint nahezu unmöglich.

Zudem werden ihre Entscheidungen von den Gefühlen zu zwei außergewöhnlichen Jungen Männern erschwert. Für wen schlägt ihr Herz mehr: Danny (Lucas Hedges) aus einem reichen Elternhaus oder den coolen Bandmusiker Kyle (Timothée Chalamet)?

I, Tonya (Auf Abruf ab 17.08.)

Die Mockumantery “I, Tonya” basiert auf dem Leben der skandalträchtigen Eisläuferin Tonya Harding (Margot Robbie). Aufgewachsen unter ärmlichen Bedingungen wird sie von ihrer Mutter schon früh zur Eis-Ballerina gedrillt. Tonya hat echtes Talent, doch in der glitzernden Welt des Eiskunstlaufs kommt ihre schroffe Redneck-Attitüde schlecht an.

Ebenfalls schädlich für die Karriere sind Tonyas impulsiver Ehemann Jeff Gillooly (Sebastian Stan) und die knallharte Konkurrenz durch Nancy Kerrigan (Caitlin Carver). Bei der Olympischen Winterspielen 1994 überschlagen sich die Ereignisse.

Avengers: Infinity War (Auf Abruf ab 24.08.)

Im dritten Teil der Avengers-Reihe müssen sich die Helden sämtlicher Marvel-Filme zusammenschließen, um sich dem gemeinsamen Gegner, Titan Thanos (Josh Brolin) entgegenzustellen. Der ist hinter den Infinity Steinen her, um seine Vision von einem perfekten Universum, das nur noch die Hälfte der gesamten Bevölkerung beinhaltet zu verwirklichen.

Die Avengers erhalten neben Dr. Strange (Benedict Cumberbatch), Black Panther (Chadwick Boseman) auch Verstärkung durch die Chaoten-Truppe aus “Guardians oft he Galaxy”. 

Diese weiteren Neuheiten gibt es ab August zum Leihen

Das Zeiträtsel (Auf Abruf 03.08.)

The Death of Stalin: Hier regiert der Wahnsinn (Auf Abruf ab 08.08.)

Hot Dog (Auf Abruf ab 09.08.)

15:17 to Paris (Auf Abruf ab 23.08.)

Peter Hase (Auf Abruf ab 24.08.)

Sherlock Gnomes (Auf Abruf ab 30.08.)

A Quiet Place (Auf Abruf ab 09.08.)