ENTERTAINMENT
15/03/2018 18:03 CET | Aktualisiert 16/03/2018 14:17 CET

Als die Fans erkennen, was sich in Sarah Lombardis Brille spiegelt, löscht sie ihr Selfie sofort

Bei genauerem Hinsehen ist deutlich zu sehen, wie das Foto entstanden ist.

  • Sarah Lombardi hat ihre Fans mit einem Selfie so verärgert, dass sie es wieder löschen musste
  • Im Video oben könnt ihr mehr erfahren

Sarah Lombardis Fans sind entsetzt von einem Selfie, das die Sängerin im März vergangenen Jahres postete: Auf den ersten Blick wirkt es harmlos, Sarah zieht einen Kussmund für die Handy-Kamera.

Doch bei genauerem Hinsehen ist deutlich zu sehen, wie das Foto entstanden ist. Lombardi hat es offensichtlich am Steuer eines Autos aufgenommen – und zwar während des Fahrens (siehe Video oben).

Denn die Spiegelung legt nahe: Lombardi stand bei der Aufnahme nicht an einer Ampel. Sie fuhr mitten auf der Straße, vor ihr andere Autos.

“Während des Autofahrens Fotos machen... Super Mutter”

Auf Facebook häuften sich böse Kommentare ihrer Fans, wie das ProSieben-Star-Magazin “Red” berichtete. “Während des Autofahrens Fotos machen... Super Mutter”, habe ein Nutzer kommentiert. “Verantwortungslos”, hätten andere geschrieben.

Auch Lombardi hat deshalb offenbar eingesehen, dass ihr Foto keine gute Idee war – denn mittlerweile hat sie es gelöscht. Nun hoffen ihre Fans, dass zumindest ihr kleiner Sohn Alessio nicht im Auto saß, als das Foto entstand.