NACHRICHTEN
15/12/2018 14:07 CET | Aktualisiert 15/12/2018 14:16 CET

Alkoholfahrt: Berliner Linken-Politiker baut Unfall und begeht Fahrerflucht

Top-News to Go.

dpa
Alkoholfahrt: Berliner Linken-Politiker Hakan Tas baut Unfall und begeht Fahrerflucht

► Mit 1,0 Promille soll der Berliner Linken-Politiker Hakan Tas einen Autounfall mit anschließender Fahrerflucht begangen haben. Darüber berichtet der “Tagesspiegel”

► Der Unfall von Tas soll sich im Regierungsviertel ereignet haben. In einem Statement, das die Linken-Fraktion am Samstagmittag veröffentlichte, heißt es: “Nach einer emotional aufwühlenden Reise in die Türkeihabe ich gestern einen großen Fehler gemacht. Ich bereue zutiefst, gestern alkoholisiert Auto gefahren zu sein.”

► Weiter heißt es in dem Statement von Hakan Tas: “Die sich daraus ergebenden Konsequenzen werde ich tragen und den Ermittlungsbehörden die Möglichkeit zur vollständigen Aufklärung geben. Der gegebenenfalls dazu notwendigen Aufhebung meiner Immunität stimme ich zu.”

Welche Konsequenzen Tas nach der Alkoholfahrt noch zieht:

Der 52-Jährige sitzt als sicherheits-, integrations- und partizipationspolitischer Sprecher seiner Partei und Vorsitzender des Ausschusses für Arbeit, Integration und Soziales.

In seinem Statement erklärte er, seinen Sprecherposten und die Position als Fraktionsvorstand vorerst ruhen zu lassen.

Das sagt die Berliner Polizei zu dem Vorfall:

Auf Nachfrage von “Focus Online” erklärte die Polizei Berlin, dass es einen entsprechenden Fall gegeben habe, bestätigte aber nicht, dass es sich bei dem Fahrzeugführer um Hakan Tas handelte.

Demnach habe sich der Vorfall gegen 00.30 Uhr ereignet. Man bereite derzeit eine Anzeige wegen Fahrerflucht unter dem Führen eines Fahrzeugs unter Alkoholeinfluss vor.