POLITIK
22/06/2018 19:51 CEST | Aktualisiert 22/06/2018 21:14 CEST

AfD-Politiker tweetet Fake-Zitat, das Merkel mit Hitler gleichsetzt

“Könnte da was dran sein?” – die eindeutige Antwort: Nein.

PHILIPP VON DITFURTH via Getty Images
Ex-AfD-Sachsen-Anhalt-Chef André Poggenburg 
  • AfD-Politiker André Poggenburg hat ein Zitat Putins über Merkel getwittert.
  • Problem 1: Das ist Zitat ist ein Fälschung. Problem 2: Es setzt Merkel mit Hitler gleich.

Eigentlich hat André Poggenburg seit März mehr Zeit. Denn der AfD-Rechtsaußen war nach seiner Hetzrede gegen die Türkische Gemeinde in Deutschland vom Chefposten der Partei zurückgetreten – oder besser gesagt dazu gedrängt worden. Auch den Fraktionsvorsitz musste Poggenburg abgeben.

Doch die sich dadurch vergrößerte Freizeit reichte offenbar nicht aus, um ein angebliches Zitat des russischen Präsidenten Wladimir Putin zu prüfen – obwohl dies bereits seit Monaten als Fake bekannt war und die Verbrechen der Nazis verharmlost.

“Könnte da was dran sein?”

Vermutlich war das Poggenburg alles egal. Ihm ging es wohl nur ums eins: Gegen Kanzlerin Angela Merkel zu agitieren. Am Donnerstag twitterte der AfD-Politiker das Fake-Zitat von Putin. Der soll gesagt haben:

“Die Deutschen sind unfähig aus der Geschichte zu lernen. Genauso wie sie 1939 Hitler in den Krieg folgten, so würden sie heute in ihrer Blindheit Merkel in den Abgrund folgen.“

Die Kanzlerin und ihre Politik werden darin mit Hitler und dessen Verbrechen gleichgesetzt. “Könnte da was dran sein?”, fragt Poggenburg süffisant. 

Putin-Zitat – die Erfindung eines rechten Trolls

Wie das auf Fake News spezialisierte österreichische Rechercheportal “Mimikama” bereits im April ausführlich dargelegt hat, hat Putin die Sätze nie gesagt.

Das Zitat hat ein rechter Troll erfunden, “der es versteht, zeitnahe Themen aufzugreifen und Zitate daraus zu stricken, die durchaus als ‘echt’ durchgehen würden”, schreibt “Mimikama”. Die Fälschungen haben den Mann sogar bereits vor Gericht gebracht.

Zudem zeigt auch eine kurze Suche im Internet, dass Putin dieses Zitat nie gesagt hat – es wäre wohl auch durch sämtliche nationalen wie internationalen Medien gegangen. Doch abseits von einschlägigen rechten Seiten findet sich nirgends ein Hinweis auf das Gesagte – selbst auf Russisch nicht.

Pikant: Bereits die Ex-CDU-Abgeordnete Erika Steinbach, die seit März 2018 die AfD-nahe Desiderius-Erasmus-Stiftung leitet, hatte das falsche Zitat im April verbreitet. 

Ob bei Poggenburg oder eben Steinbach: Rechten gefällt es, sie verbreiteten den Tweet hundertfach weiter. Getreu dem Motto: Traue nur dem Zitat, dass du selbst gefälscht hast.