POLITIK
01/01/2019 13:14 CET | Aktualisiert 02/01/2019 13:56 CET

AfD-Mann Poggenburg schockiert mit der Wortwahl in seinem Neujahrsgruß

"Er spricht damit bewusst Nazis an."

  • AfD-Politiker André Poggenburg hat sich bei seinem Neujahrsgruß an seine Anhänger gewandt. 
  • Besonders ein Begriff sorgte für entsetzte Reaktionen. 
  • Im Video oben: “Das ist die Sprache Hitlers” – so resümieren Wähler das erste Jahr der AfD im Bundestag.

Ein neues Jahr, eine neue Chance. Eine Zeit für gute Vorsätze. 

Das dachte sich wohl auch AfD-Politiker André Poggenburg, der seinen Anhängern in einem Tweet ein “kämpferisches und patriotisches 2019” wünschte. Der erste Satz auf seiner Grußkarte sorgte für zahlreiche Reaktionen. 

Der Neujahrsgruß von Poggenburg lautete: 

“Die deutsche Volksgemeinschaft hat das Erbrecht der friedlichen Koexistenz in Europa. Dies gilt es gegen neulinke Abschaffer und Feinde unseres deutschen Volkes und Staates energisch zu verteidigen.”

Viele Beobachter wiesen auf den Begriff “Volksgemeinschaft” und seine Verwendung durch die Nationalsozialisten hin. 

Auch ein Symbol des AfD-Grußes erinnert an die Nationalsozialisten

Dietmar Neuerer vom “Handelsblatt” kommentierte auf Twitter: ”‘Volksgemeinschaft’ – die AfD wieder voll im Nazi’sprech-Modus.”

► “Bild”-Reporter Julian Röpcke twitterte: “Auch bei der NSDAP heißt man 2019 freudig willkommen.”

Er wies auch darauf hin, dass oben rechts auf der Grußkarte die blaue Kornblume zu sehen ist, ein Erkennungszeichen, das von den Nationalsozialisten benutzt wurde – und über das auch Adolf Hitler in seinem Buch “Mein Kampf” schrieb. 

Michael Bermeitinger, Redakteur bei der “Allgemeinen Zeitung Mainz”, schrieb auf Twitter: “Poggenburg nutzt ganz offen den nationalsozialistischen Begriff der ‘Volksgemeinschaft’, spricht damit bewusst Nazis an.”

Poggenburg, der bis August 2018 dem völkischen AfD-Flügel um Björn Höcke angehörte, trat im März von seinen Ämtern als Landesvorsitzender und Fraktionsvorsitzender der AfD in Sachsen-Anhalt zurück, nachdem er für seine rassistischen Äußerungen von der eigenen Partei abgemahnt wurde