ENTERTAINMENT
02/12/2018 11:01 CET | Aktualisiert 02/12/2018 11:58 CET

"Adam sucht Eva": Antonino kriegt bei Gina-Lisa Erektion – RTL hält drauf

“Mein Bubi lebt. Ich muss mit ihm kämpfen, weil zur Zeit habe ich ihn echt nicht so unter Kontrolle.”

RTL
Gina und Antonino kuscheln miteinander.
  • Beim Finale von “Adam sucht Eva” kommen sich Gina-Lisa und Antonino näher.
  • Das bleibt auch den anderen Kandidaten nicht verborgen.

Beim Finale von “Adam sucht Eva” ist schnell klar: Antonino und Gina-Lisa verstehen sich.

Immer wieder überhäufen sich beide mit Komplimenten.

Antonino ist sich sicher mit Gina-Lisa: “Schöne Frau. Schöner Charakter. Die bringt alle zum Lachen.” Auch die 32-Jährige ist angetan vom Fitnesstrainer: “Ich finde seine Art einfach super.”

Anstatt bei Komplimenten zu bleiben, offenbart Antonino schon in der vorletzten Folge seine Gefühle und sagt zu Gina-Lisa: “Kocham cię.

Die erfährt, dass das der polnische Ausdruck von “Ich liebe dich” ist – und reagiert überrascht auf die Zuneigung: “Echt? Hast du das zu mir gesagt?”

“Adam sucht Eva”: Antonino und Gina Lisa kuscheln

Antonino gibt Vollgas, wie den Zuschauern spätestens jetzt aufgefallen sein dürfte.

Der Italiener sucht Gina-Lisas Nähe – und die lässt es nur allzu gerne zu: Beide kuscheln und halten Händchen.

Das bleibt bei Antonino nicht ohne Auswirkungen: Er bekommt gleich mehrmals eine Erektion. Das fällt nicht nur den Mitstreitern auf: Kandidat Marvin zieht Antonino mehrmals demonstrativ die Decke weg – und RTL hält mit der Kamera voll drauf

Dem italienischen Fitnesstrainer scheint das Ganze nicht gerade peinlich zu sein: “Mein Bubi lebt. Ich muss mit ihm kämpfen, weil zur Zeit habe ich ihn echt nicht so unter Kontrolle.”

RTL
Der Sender zoomt auf das erregte Glied des Kandidaten.

Antonino beichtet Gina Lisa: “Ja, ich habe mich verliebt”

Gina scheint das ohnehin nicht zu stören, ganz im Gegenteil, wie sie zugibt: “Ich find das ist ein großes Kompliment, wenn sich da was regt. Wenn es nicht so wäre, würde er mich auch gar nicht so gut finden.”

Viel Zeit haben die beiden Turteltäubchen allerdings nicht, schließlich ist es bereits das Finale von “Adam sucht Eva”.

Die Kandidaten müssen sich für ein Paar entscheiden, das noch eine weitere Nacht auf einer Liebesinsel verbringen darf. Der Rest muss den Rückweg nach Hause antreten.

Antonino und Gina-Lisa haben Glück: Ausgerechnet sie werden für die Insel ausgewählt.

Dort verbringen die beiden noch einige romantische Stunden, ehe sie sich entscheiden müssen: Sind sie verliebt oder gehen als Single nach Hause?

Antonino macht bei der Entscheidung den ersten Schritt und gibt zu:

“Weißt du noch, als wir uns das erste Mal auf dem Schiff getroffen haben? Da hat es bei mir ein bisschen gefunkt. Jetzt mittlerweile sind wir hier im Paradies und ich hab Gefühle für dich. Und ja, ich habe mich verliebt.”

Danach will er von Gina Lisa wissen, ob sie dieselben Gefühle habe. Und die bejaht. Beide küssen sich: ein klassisches Happyend.  

RTL
Der erste Kuss zwischen Antonino und Gina Lisa.

(lp)