NACHRICHTEN
20/07/2018 18:05 CEST | Aktualisiert 02/08/2018 09:00 CEST

3-Jähriger fällt aus viertem Stock – zum Glück arbeiten unten zwei Bauarbeiter

Der Junge fiel 12 Meter in die Tiefe.

  • Ein dreijähriger Junge fiel vom vierten Stock aus einem Fenster zwölf Meter in die Tiefe.
  • Zum Glück waren unten zufällig zwei Bauarbeiter, die den Jungen auffingen.
  • Die heldenhafte Rettungstat seht ihr im Video oben.

Der dreijährige Danya spielte in der russischen Stadt Dzerzhinsk am offenen Fenster, als er abrutschte und vom vierten Stock in die Tiefe stürzte. 

Glücklicherweise saßen unten die Bauarbeiter Dmitry und Vadim und machten gerade eine Schaffenspause. Die beiden saßen nur zufällig vor dem Haus, da sie die Straße teerten.

Die beiden reagierten blitzschnell

Sie bemerkten, wie der Kleine aus dem Fenster zu stürzen drohte und eilten herbei. “Wir haben gesehen, wie zuerst die Beine und dann der Kopf des Jungen am Fenster im vierten Stock auftauchten”, sagte Dmitry der britischen “Daily Mail”.

“Wir sind sofort unter das Fenster gelaufen und konnten den Jungen gerade so auffangen und den Aufprall dämpfen”, schilderte Dmitry.

Den beiden gelang es mit vereinten Kräften, das herunterstürzende Kind aufzufangen. Das Video einer Überwachungskamera zeigt die Rettungstat der beiden. 

Das Kind verletzt sich nur leicht

Die beiden Retter riefen sofort den Krankenwagen. Laut der britischen “Daily Mail” habe sich der kleine Junge keine ernsthaften Verletzungen zugezogen. Er erlitt lediglich eine leichte Verletzung am Knie.  

Der Fall zeigt, dass Eltern ihre Kinder besser nie unbeaufsichtigt in der Nähe von offenen Fenstern spielen lassen sollten.

(jds)