BLOG
11/02/2017 11:02 CET | Aktualisiert 12/02/2018 06:12 CET

Liebe Frau Merkel, Sie sollten ihr Zepter endlich weiterreichen

MAURIZIO GAMBARINI via Getty Images

Liebe Frau Merkel,

eine derartige rasante Änderung der politischen Landschaft Europas in nur so wenigen Tagen, das hätte eigentlich Ihre sehr gut bezahlte Beraterriege vorhersagen müssen.

Es ist offensichtlich, dass hier eine am Althergebrachten klammernde, etablierte Schicht das Sagen hat. Dies wird auch klar, wenn man an die fast unerträglich ausufernde Staatspolitik denkt. Das hin und her macht das Land instabil. Sie ist einer seit Jahren geforderten und niemals umgesetzten Staatsdiät geschuldet.

Ihre Politik macht die Welt nicht sicherer

Es müsste Ihnen eigentlich auch klar sein, dass eine Friedensinitiative mit ein Paar deutschen Soldaten im ehemaligen Osten am Rande des Baltikums, die Welt nicht sicherer sondern eher unsicherer macht.

Die Russen mit kryptischen Feindbildern zu konfrontieren ist nicht nur geschmacklos sondern auch gefährlich.

Ich glaube die Polen haben hier ein sehr ausgeprägtes und liberales Gedächtnis, denn die meisten würden Amerika und nicht wie Herr Kaczynski meint, eine europäische Atommacht mit deutscher Hegemonie wählen.

Im Übrigen wünschen sich die Polen in keine weise Ratschläge einer deutschen Kanzlerin zu hören. Um demokratische Grundrechte und Meinungsfreiheit hatten sie gekämpft, als ihnen noch das FDJ-Hemd näher stand. Die Polen einer gescheiterten Willkommenskultur unterzuordnen ist schlicht und einfach unklug.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Ich würde Ihnen empfehlen ihrer Julia Klöckner das CDU-Zepter zu geben.

Gleiches gilt auch für ihren schwächelnden Mitstreiter Herrn Seehofer aus der Schwesterpartei. Herr Söder wäre wohl auch hier die bessere Wahl für die Bayern und auch ganz gewiss für ganz Deutschland.

Nach den vielen Fehlern ihrer Einwanderungspolitik, benötigen wir dringender als je zuvor eine stabile Wertevorstellung unserer Gesellschaft.

Grüß Gott!

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.