BLOG
05/04/2016 13:22 CEST | Aktualisiert 06/04/2017 07:12 CEST

Meditation für Reinigung, Konzentration und Erwachen

So wie es mehr und mehr Menschen gibt, die sich der Meditation zuwenden, um sich von den begrenzenden Zellen des Lebens zu befreien, so gibt es viele Menschen, die entdecken, dass es erst der Anfang ist, aus der Box seiner Begrenztheiten auszusteigen. Da gibt es eine andere Relität zu entdecken, in der Bewusstsein ohne Grenzen existiert, auf vertraute Art angekoppelt in einer Weite jenseits der Beschreibung, in ein ursprüngliches Strahlen hinein erwachend, strahlender, als wir es uns jemals vorstellen können. All das ist in uns vorhanden. Unser kosmisches Selbst ist keine abstrakte Idee, sondern das Produkt dessen, die Reinheit, die Konzentration und das Erwachen zu empfangen, was die Meditation uns bieten kann.

Die angsterfüllte Welt, in der wir leben, gräbt geschickt und weniger geschickt, hinein in unser andererseits reines Sein. Meditation ist der grosse Restaurator einer sich ausweitenden, vertrauenden Unschuld, wenn wir unsere Aufmerksamkeit darauf lenken und üben, das reine Zentrum unseres Herzens zu empfangen. In der Meditation ist unser Bewusstsein, das beschwert ist von weltlichen Themen, gewaschen und gereinigt. Jedes Mal, wenn wir uns nach innen wenden, entwickeln wir eine Praxis des Loslassens; eine Praxis des Loslassens einer Welt, die unser Bewusstsein beschwert, während wir zum Licht unseres einfachen Seins zurückkehren. Meditation bedeutet, das Licht in unserem Innern zu empfangen. Es ist eine wichtige Reise von unserem weltlichen Selbst zur reinen Welt des Nicht-Selbst, die Welt der Herzensessenz, die das Zuhause und die Quelle unserer Identität sind.

Das Bewusstsein verändert sich durch diesen Prozess der Reinigung. Dies beginnt damit, Zeit und Raum für eine Meditationspraxis zu finden. Die Früchte machen sich schnell bemerkbar - inklusive einer neuen Offenheit, Vertrauen, Verständnis, Mitgefühl, Freude und der Einfachheit des Lebens selbst. Die Meditationspraxis gibt unserem Bewusstsein einen Anker in unserem Innern. Nicht länger dahinzudriften in den vielen physischen und mentalen Welten um uns herum - Meditation zieht unsere Aufmerksamkeit zurück nach Hause. Das Leben hat eine Bedeutung und einen Sinn. Unser eigenes Herz wird eine Quelle, die Basis unserer Unterstützung und Führung, unser Lehrer und Mentor. Unser eigenes Herz reinigt unser Bewusstsein bis wir in die Arme einer Liebe fallen, die jenseits von allem ist, was wir uns jemals vorgestellt haben in dieser Welt, von der wir nicht erwartet haben, sie jemals in unserem Innern zu finden.

Zu diesem Raum der Reinigung zu gelangen, erfordert Konzentration. Dies beginnt damit, Zeit und Raum für eine Meditationspraxis zu finden. Das ist nicht so einfach in einer geschäftigen, nicht-meditativen Welt. Stille, Natur und die Welt des Heiligen sind das Zuhause für die Meditationspraxis. Da gibt es so viel Lärm, Ablenkung und so viel Grund, sich zu ärgern, anstatt sich vor der heiligen Präsenz zu verbeugen. Meditation bedeutet, die Wichtigkeit des Selbst und alles andere loszulassen - für die goldene Präsenz in unserem Innern, die Natur und füreinander. Wir leben in einer Welt, die scheinbar auf alles konzentriert ist ausser dem Zentrum unseres Seins, dem Herzen des Lebens. Und dennoch weiss jeder von uns, dass dies der Ort ist, wo uns der Schatz erwartet. Meditation ist die Landkarte, der Ruf, die Balance für unser weltliches Leben. Die Suche nach allem, was wir uns wünschen, ist für immer begrenzt, bis sie die Reinigung beinhaltet, die im Herzen innerhalb des Herzens auftaucht.

Sich zu konzentrieren, um eine Meditationspraxis zu haben und sich in seine Praxis einzustellen, sind die Schlüssel. Es ist zu einfach, einzuschlafen und unser Leben und unsere Gedanken in endlosen dramatischen, aber fruchtlosen Pfaden wandern zu lassen. Die Jahre vergehen, und bevor wir es wissen, sind sie vorbei, und wir haben kaum eine Idee davon, wer wir wirklich sind. Eines Tages wachen wir auf. Unser Leben ist vorbei. Unser Körper liegt neben uns. Unser Bewusstsein ist erstaunlich präsent. Und wir haben keine Idee davon, wo oder wie wir weitermachen sollen.

Das ist der Grund, warum, Reinigung und Konzentration wichtig sind. Meditation führt uns hin zum Altar in unserem Innern, wo wir uns erinnern, wir sehen und wo wir sind. Jedes Mal wenn wir meditieren, wiederholt sich der Prozess. Wir sterben aus dieser Welt hinein in ein anderes Reich, leuchtende Leere, frei von jeglichem Gedanken, unmaskierte Erkenntnis. Bewusstsein ist der bodenlose Grund von Liebe, die aus unserem tiefsten Zentrum für immer in alle Richtungen fließt. Da gibt es keine Grenzen, kein Bemühen, keine Reflektion oder Urteil. Da gibt es nur mehr und noch größeres Licht.

Das ist Erwachen. Unsere Meditationspraxis stellt die ursprüngliche Reinheit unseres Seins wieder her. In dem Prozess prüfen wir all unsere Entscheidungen, Beziehungen, Ziele und Wünsche noch einmal. Was gibt es zum Sichdarübersorgen, was zum Hinterherjagen, was, um uns anzubinden, wenn es da so viel Licht gibt, das auf uns in unserem Innern wartet? Wo entscheiden wir uns, unser Herz heute einzubringen und unser Bewusstsein hinzugeben? Jeder Moment ist wertvoll. Dieses Verständnis in der Welt zu haben, ist Poesie, Schönheit und Ehrlichkeit in anstrengenden und depressiven Zeiten. Erwachen ist keine einmalige Momentaufnahme der Realität, die das Leben in der Welt für immer verschleiert. Erwachen bedeutet, mit einem für immer sich öffnenden Herzen zu leben, das Mitgefühl für all den Schmerz in und um uns herum beinhaltet. Die Reinigung, die Konzentation und das Erwachen selbst sind unsere besten Freunde, unsere Überlebensinstrumente. Die Ewigkeit ist unser innerster Kern, den unsere Meditationspraxis absorbiert inmitten von allem und jedem, die Liebe darbringen, so gut sie können.

Genau in diesem Moment, präsent sein, einen Atemzug nehmen hinein in die Stille des Herzens, das Leben geht in Resonanz, verbunden und ekstatisch in all seiner Vielfalt. Reinigung, Konzentration und Erwachen passiert in jedem von uns.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: