BLOG
20/11/2015 10:30 CET | Aktualisiert 20/11/2016 06:12 CET

Twerking-Queen Miley wird 23 - ihre krassesten Outfits

Jason Merritt via Getty Images

Miley Cyrus ist neben ihrem Drang zur Freizügigkeit vor allem für ihre schrägen Markenzeichen bekannt: Mit herausgestreckter Zunge posiert sie für die Fotografen und zeigt dabei stolz ihre Achselhaare frei nach dem Motto „Let it grow".

Aber wohl am auffälligsten an Miley sind ihre schrillen Outfits mit denen sie immer wieder für Gesprächsstoff sorgt. Am Montag feiert die Skandal-Nudel ihren 23. Geburtstag. Da gratulieren wir doch mit einem Rückblick auf Miley Cyrus´ spektakulärsten Outfits und Auftritte:

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

2015-11-20-1448010961-5611295-MileyCyrusspektakulrsteLooksInfografikStylight.jpg

Spätestens seit den VMAs 2013 ist Miley Cyrus in aller Munde. Bei ihrem Auftritt mit Robin Thicke twerkt sie in lasziven Posen in Latex-Unterwäsche und schrillem Teddybär-Glitzerbody. Das Skandaloutfit inklusive Hörnchenfrisur sieht man im gleichen Jahr noch einmal. Doch dieses Mal nicht an Miley. Paris Hilton wählt den Look für Halloween und auch Harry Styles kopiert Miley an dem Tag.

Sex, Drugs and Miley Cyrus beschreibt die Auftritte der Sängerin sehr gut. Bei ihrer Bangerz-Tour 2014 erhalten die Konzertgäste zum Kauf ihres Tour-Buchs gleich Joint-Drehpapier aus 24-karätigem Blattgold on top. Diese positive Einstellung zum Cannabis-Konsum zelebriert Miley dann auch auf der Bühne: mit einem glitzernden Body im Hanfblatt-Design.

Miley polarisiert! Aber eines ist nach ihren diversen Skandal-Auftritten klar: Die Tickets für ihre neue Tour, die am 19. November in Chicago startet, rentieren sich bestimmt selbst für nicht so große Miley Fans ‒ Langeweile kommt hier nicht auf!

Video:Nur noch Haut und Knochen: Nur noch 44 Kilo: Mager-Miley verstört mit neuen Fotos

Video: Döschen mit weißem Pulver: Drogenskandal um Miley Cyrus?

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite