BLOG
02/02/2016 06:04 CET | Aktualisiert 02/02/2017 06:12 CET

Du passt nicht zu jedem

Gettystock

Du passt nicht zu jedem. Du trägst eine Poesie in dir, mit der einige Menschen nicht umgehen können. Stürme, die durch deinen Knochen fluten und die junge Männer und Frauen nie aushalten könnten.

Denn du trägst eine Liebe in dir, die aus deinen Venen wie Honig an einem heißen Tag tropft und du wirst es nicht aufhalten können. Du wirst dich unsterblich in die falsche Welt verlieben - die Art von Welt, von der junge Mädchen träumen, die Art von Welt, in der Menschen sagen, wie sie sich fühlen und wen sie lieben.

Du wirst für immer an den dunklen Seiten jener hängen, in die du dich verguckt hast. Auch wenn sie sich nie lang genug die Hände schmutzig machen, um den Schatz freizulegen, der in deinem Pulsschlag summt.

Du wirst missverstanden werden, in der Art, wie du dich sorgst. Denn du wirst Menschen nicht für ihre offensichtlichen Eigenschaften lieben, sondern dafür, was sie hinter ihren Masken verstecken.

Du wirst nicht in ihren Sommersprossen schwelgen, du wirst nicht die Farbe ihrer Augen komplimentieren. Du wirst für die Art und Weise leben, wie sie in der kalten Dezember-Luft atmen.

Dabei zusehen, wie sich ihre Brust hebt und senkt, im Takt mit deinem Herzschlag. Du wirst dafür leben, wie sich ihre Pupillen erweitern, wenn sie über ein Thema sprechen, das ihnen wirklich am Herzen liegt.

Wenn ihre Wangen durch ein Kompliment oder die unerwartete Berührung deines Fußes an ihrem Bein erröten.

Nein, du passt nicht zu jedem. Du wirst nie damit aufhören können, deine Liebe in die Welt hinaus zu schreien. Du wirst niemals auf cool machen können.

Du bist die Art von Person, die sich Sorgen um Fremde macht, die sie im Supermarkt sieht. Die Art von Person, die nachts wach liegt und sich fragt, wie es ihrem Schwarm aus der fünften Klasse wohl geht, hoffend, dass ihm die Sonne stets ins Gesicht scheint.

Deshalb hoffe ich, dass du dich schützt.

Ich hoffe, du lässt dich von der Welt nicht dafür verurteilen, dass du zu laut, zu gefühlvoll, zu zart bist. Dass du dir nicht einreden lässt, perfekt sein sei besser als echt sein.

Ich hoffe wirklich, dass du dich freust, dass du nicht zu jedem passt. Dass du nicht die Sorte Menschen beeindruckst, die auf dem Fundament einer traurigen Welt aufgebaut worden sind.

Was immer du tust, bitte lasse dich selbst darüber glücklich sein, dass du nicht dazu passt, dass du anders denkst, weil in dir ein Chaos steckt, das lacht und Leben verändern wird. Es wird selbst die Zyniker wieder glauben lassen. Es wird die Liebe wieder wachsen lassen.

Wenn ihr mehr von Bianca Sparacino lesen wollt, schaut euch ihr Buch an auf www.seedsplantedinconcrete.com.

Dieser Blog erschien ursprünglich bei der Thought Catalog und wurde von Franca Lavinia Meyerhöfer aus dem Englischen übersetzt.

Lesenswert:

Das sollte jeder wissen: Warum Frauen die Männer verlassen, die sie lieben

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplat

tform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.