BLOG
14/11/2015 03:55 CET | Aktualisiert 14/11/2016 06:12 CET

Satirischer Rückblick: Merkel, Jugendwort, Bambi

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Was die abgelaufene Woche an Nachrichten bereithielt, war kaum zu fassen.

Der Koalitionsfrieden hält, Angela Merkel ist immer noch alternativlose Kanzlerin. Sie wusste nichts von de Maizières Vorschlag, den Familiennachzug zu begrenzen, oder vielleicht hatte sie es auch nur wieder vergessen.

Sigmar Gabriel will große Kontingente nach Europa holen, davon wusste Merkel sicherlich, nur Europa ist überrascht. Gabriel wird in die europäische Geschichte eingehen als Entdecker der Kontingentalverschiebung.

Mit weniger als großen Kontingenten gibt sich Gabriel gar nicht erst ab. Die Größe eines großen Kontingents bemisst sich darin, das Wievielfache der SPD-Wähler es ist.

2015-11-13-1447452427-3882290-Koalitionsfrieden.jpg

Jugendwort des Jahres

Das Jugendwort des Jahres wurde festgelegt, es ist eine scherzhafte Bezeichnung für Unterwegssein mit Starren auf das Smartphone. Jetzt ist man gespannt, ob es diesmal gelingt, das Jugendwort unter den Jugendlichen gebräuchlich zu machen.

Helmut Schmidt ist gestorben. So unglaublich es klingt, aber jetzt ist Helmut Kohl der coolste Ex-Kanzler.

Helmut Schmidt hat den Terroristen nicht nachgegeben, das kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen. Heute würde man eine RAF-Konferenz im Kanzleramt abhalten und Geld bereitstellen, um die gemäßigten RAF-Kräfte zu stärken.

In der Flugbranche wird gestreikt. Betroffen sind auch die Flüge, die stattfinden; auf denen wird kein Tomatensaft ausgegeben.

Ein Polizeigewerkschafter hat geschätzt, dass zehn Prozent der Flüchtlinge straffällig werden. Angela Merkel sagt dazu, das ist zu verkraften, denn wir sind ja hundert Prozent.

2015-11-13-1447452543-4620343-HP_Strafflligkeit.jpg

Film über Steve Jobs

Im Kino läuft ein Film über Steve Jobs mit Michael Fassbender in der Titelrolle. Er spielt so gut, dass Apple ihn für die Präsentationen der nächsten Produkte engagiert.

Bei der Bambi-Verleihung war Uschi Glas in einer Kleidung zu sehen, die aussah, als hätte sie gerade die Metzgerprüfung abgelegt oder als wäre ein Eimer roter Farbe auf sie ausgeschüttet worden. Das Outfit hat seinen Zweck erfüllt, nämlich, von ihrem Gesicht abzulenken.

Helene Fischer hat für nächstes Jahr keine Termine. Sie hat realistisch eingeschätzt, dass die Hallen belegt sind.

Journalisten werden oft üblen Anfeindungen ausgesetzt. ARD-Moderatorin Anja Reschke beklagt, dass sie in Hasskommentaren als Schlampe beschimpft wird. Sie verkehrt in Kreisen, in denen ihr das sonst nicht passiert. Wie alle Straftaten sind auch diese eigentlich Hilferufe, und wir können stolz sein, dass die Journalisten besonnen und differenziert reagieren und nicht etwa von Lügenvolk sprechen.

Studie zu Teenager-Sex

Eine Studie zu Teenager-Sex hat herausgefunden, dass alles halb so wild ist. Interessant ist es dennoch für viele Leser; der Sex ist ganz gewöhnlich, aber die Beteiligten sind viel jünger.

Diskussion bei Maybrit Illner: "Der Putsch gegen Merkel findet jetzt gerade statt"

2015-11-13-1447452588-6310132-DarvinLage.jpg

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite