World Vision

Internationale Kinderhilfsorganisation

World Vision ist eine internationale Kinderhilfsorganisation mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe und entwicklungspolitische Anwaltschaftsarbeit. World Vision Deutschland ist mit weiteren World Vision-Werken in fast 100 Ländern vernetzt, unterhält offizielle Arbeitsbeziehungen zur Weltgesundheitsorganisation (WHO) und dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) und arbeitet eng mit dem Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) zusammen. World Vision Deutschland ist Mitglied der Bündnisse „Aktion Deutschland Hilft“ und Gemeinsam für Afrika

Link zu unserer Webseite: www.worldvision.de
Heimat oder

Heimat oder Hochrisikozone

Im November 2013 tötete Taifun Haiyan auf den Philippinen mehr als 6000 Menschen. Ein Jahr danach haben sich in Tacloban zehntausende Menschen auf dem Küstenstreifen wiederangesiedelt, den die Sturmflut weggespült hatte.
08/11/2014 09:45 CET
Stillen - ein Gewinn fürs

Stillen - ein Gewinn fürs Leben

Stillen ist einer der einfachsten und kosteneffektivsten Wege, um Kinder gesünder und Familien stärker zu machen. Denn Muttermilch und körperliche Nähe sind die Grundlage für nachhaltige Entwicklung und soziale Kompetenz.
07/08/2014 12:55 CEST
Malaria im Afrika-Eigentest: Schutz mit

Malaria im Afrika-Eigentest: Schutz mit Lücken

Malaria ist ein Menschenfresser. Ein Parasit, der innere Organe und rote Blutkörperchen befällt. Wer erkrankt und keine Behandlung bekommt, dem droht ein qualvoller Tod. Auch wenn die Todeszahlen in den vergangenen 14 Jahren fast halbiert wurden.
28/04/2014 14:09 CEST
Ungelernte Lektionen 20 Jahre nach dem Völkermord in

Ungelernte Lektionen 20 Jahre nach dem Völkermord in Ruanda

Wir rochen die Körper, bevor wir sie sahen. Eine Tutsi-Frau in einem Krankenhaus einige Meilen entfernt hatte uns von dem Massaker in der Kirche erzählt. Sie beteten, dass die Todesschwadronen die Kirche als Zufluchtsort respektieren würden. Sie taten es nicht.
08/04/2014 09:57 CEST
Trauma mit Plastikpistole: Begegnung mit Ahmed aus

Trauma mit Plastikpistole: Begegnung mit Ahmed aus Syrien

Es gibt bestimmte Worte, die wir lieber vermeiden, wenn wir über humanitäre Hilfe schreiben. „Traumatisiert" ist zum Beispiel so ein Wort. Zu viel schwingt mit in diesem Fachbegriff. Doch als ich diesem Jungen begegnete, fiel mir kein anderes Wort ein.
24/01/2014 14:12 CET