Udo Wolf

Autor des Wirtschafts- und Börsenblogs: Marktorakel.com

Udo Wolf ist Publisher des Weblogs Marktorakel.com. Den Blog zu Börse, Wirtschaft, Gesellschaft und Krise gibt es seit September 2009. Sehr bekannt ist Marktorakel.com für seine treffsicheren Marktprognosen. Udo Wolf ist dabei kein notorischer Schwarzseher und Pessimist. Der Blog hat viele Fans auch in der Schweiz und in Österreich und ist mittlerweile über die Finanzbranche hinaus, sehr bekannt.
Erfolgreicher werden und bleiben, Teil

Erfolgreicher werden und bleiben, Teil 2

Wir kommen jetzt zu dem zweiten Teil unserer Serie. Am Ende der Serie geben wir Tipps, wie man sich aus dem Hamsterrad befreit und das macht, was man wirklich möchte. Also seiner eigentlichen Berufung nachgeht.
15/09/2014 10:41 CEST
11 Regeln, die zum Erfolg

11 Regeln, die zum Erfolg führen

Trauern Sie verpassten Gelegenheiten nicht nach, wo Sie noch billiger hätten einkaufen können und noch teurer hätten verkaufen können. Nachher ist man immer schlauer!
09/09/2014 10:32 CEST
Tag X

Tag X Update!

Immer mehr Crash-Prognosen machen die Runde. Immer mehr Daten für einen System-Reset werden herum gereicht. Meist passiert aber nichts. Das wiegt selbst Hardcore-Gold-Bugs und Systemkritiker in eine trügerische Sicherheit.
08/08/2014 19:07 CEST
Tag X: Kursziele, Auswege und

Tag X: Kursziele, Auswege und Irrwege

Sachwerte werden steigen (müssen). Einer meiner Nachbarn setzt beispielsweise auf Kunst. Und alles, was er jemals gekauft hat, ist ebenfalls gestiegen. Möglicherweise machen Sie auch mit Rotwein nichts falsch oder mit Auto-Oldtimern.
08/07/2014 10:25 CEST
BND-Spion: Was soll hier vertuscht

BND-Spion: Was soll hier vertuscht werden?

Ein BND-Agent, der Informationen zur Abhöraffäre und dem laufenden NSA-Ausschuss hatte, bewirbt sich per Google-Mail bei den Russen? Das ist doch wenig glaubhaft. Gibt es diesen Spion überhaupt? Oder hatte er Rückendeckung? Wenn ja, von wem?
07/07/2014 10:38 CEST
Ist das der finale

Ist das der finale Goldpreisanstieg?

Ja, dies kann eigentlich nur der Anfang der finalen Aufwärtsbewegung bei Gold sein.Aber vergessen wir eines nicht: Es geht jetzt nicht nur darum, möglichst viel Geld zu verdienen. Es geht jetzt, spätestens jetzt, darum, sich auch abzusichern.
25/06/2014 11:50 CEST
Marktorakel Marktprognose: Boom before

Marktorakel Marktprognose: Boom before Bust

Man muss kein Finanzfachmann sein, um zu erkennen, dass hier irgendetwas vollkommen faul ist. Wenn die US-Zentralbank neue Anleihen über 135 Milliarden Euro monatlich nicht in die Bücher nimmt, dann nimmt man einen befreundeten oder totalabhängigen Staat.
23/06/2014 09:39 CEST
Währungsreform: eine Sterilisation der

Währungsreform: eine Sterilisation der Geldmenge

Die EZB kann die Zinsen nicht mehr erhöhen, ohne dass Banken und Staaten zusammenbrechen. Dadurch ist ein Punkt erreicht, an dem es nicht mehr viel Spielraum gibt und die Geldmengenausweitung in eine galoppierende Inflation münden kann.
20/06/2014 18:31 CEST
Marktorakel

Marktorakel Marktprognose

Nachdem wir zuletzt den Anstieg der Edelmetalle voraussagten und das dies sehr deutlich, fällt es uns wesentlich leichter das Gleiche für Rohöl zu antizipieren. Vor allem beim Brent Crude Oil (für Europa).
16/06/2014 09:38 CEST
EU-Schulz unter

EU-Schulz unter Verdacht

Martin Schulz, EU-Parlamentspräsident, scheint die schlimmsten Befürchtungen zu bestätigen. Gerüchte in Brüssel besagen, dass er noch vor den EU-Wahlen, seinen persönlichen Mitarbeitern äußerst einkommensstarke Jobs in der EU-Verwaltung zugeschanzt haben soll.
09/04/2014 12:36 CEST
Deutsche

Deutsche Bewertungs-Mafia

Man braucht doch bestimmte Zeitschriften nicht einmal aufzuschlagen, um zu wissen: Es gewinnt VW. Dann noch mal VW, gefolgt von Audi, Benz und BMW. Ganz selten auch mal ein Opel. Ford fast nie, trotz dem tollen Fahrwerk, was allseits gelobt wird.
07/04/2014 14:07 CEST
EZB dreht jetzt ganz

EZB dreht jetzt ganz auf

Oder sie dreht vollkommen durch. Wir ahnten es schon. Deflation wird als Vorwand benutzt, weitere unkonventionelle Maßnahmen einzuführen, wie den immer umfangreicheren Ankauf von Anleihen. Angst vor Deflation und Depression - das Undenkbare wird Normalität.
06/04/2014 08:53 CEST
Unhaltbare

Unhaltbare Verschwörungstheorien

Alle reißen sich um griechische Staatsanleihen. Man trägt den Griechen förmlich das Geld hinter her. Man umarmt die Griechen bei ihrer Rückkehr an den Märkten. Ganz besonders tat sich die Tage die Presse bei der Verbreitung solcher Verschwörungstheorien hervor.
04/04/2014 12:19 CEST
Türkei: Hat Erdogan wegen einer Katze

Türkei: Hat Erdogan wegen einer Katze gewonnen?

In einigen Bereichen der Megastadt Istanbul kam es zu plötzlichen Stromausfällen. Das auch noch kurz vor Wahlschluss. Daher mussten Stimmen im schummrigen Kerzenschein ausgelesen werden. Schuld daran sei wohl eine Katze gewesen, so der türkische Energieminister.
04/04/2014 12:11 CEST
Gold-Manipulation: Vertuschen und

Gold-Manipulation: Vertuschen und Ermorden

Jahrelang schrieben goldnahe Blogs von Manipulation und kriminellen Machenschaften bezüglich der Goldpreise. Erst jetzt steigt die Presse auf das Thema auf und es ist plötzlich Mainstream. Ausschlaggebend waren die deutschen Ermittlungen.
12/03/2014 12:19 CET
Währungsreform Teil 4: Es regnet Banker vom

Währungsreform Teil 4: Es regnet Banker vom Himmel

Je tiefer der deutsche Generalstaatsanwalt bohrt, desto mehr Zeugen werden gesellselbstmordet, schrieb die Tage ein bekannter US-Journalist. Wie zuletzt ein Banker, der sich aus drei Meter Entfernung mit einer Nagelpistole selbst erschossen haben soll.
11/03/2014 13:36 CET