Thomas Dreikauss

Geschäftsführer Attensity Europe GmbH

Thomas Dreikauss ist Geschäftsführer der Attensity Europe GmbH und verantwortet die Unternehmensentwicklung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Vertrieb und Marketing von komplexen Unternehmenssoftware-Lösungen hat er selbst unter schwierigsten Bedingungen nachweisliche Erfolge bei dem Aufbau, der Führung und dem Wachstum von Softwareunternehmen – sowohl bei Start-Up-Unternehmen als auch bei Großkonzernen. Wegweisend in seiner Laufbahn war seine Position als EMEA-Vertriebsdirektor und Geschäftsführer der Inxight Software GmbH, einem führenden Anbieter von Software-Lösungen für die Informationsfindung in unstrukturierten Daten. Über fünf Jahre lang verantwortete er dort alle Vertriebs- und Marketingaktivitäten für die Geschäftsbereiche Enterprise, Federal Government und OEM. Das Xerox PARC Start-Up Unternehmen wurde in 2007 eine 100%ige Tochter der Business Objects und gehört heute zur SAP. Thomas Dreikauss war maßgeblich an der Integration von Inxight/Business Objects in die SAP beteiligt. Zudem hat er Management-Erfahrung in Technologie- und Medienunternehmen wie ParcPlace Systems, ObjectShare, Valtech and nexx.tv gesammelt.
Social Media Weekly: #Merkel schweigt und #Schweiger

Social Media Weekly: #Merkel schweigt und #Schweiger redet

Kaum ein Thema beschäftigte sowohl die klassischen Medien wie auch das Social Web in den letzten Wochen so sehr wie die Flüchtlingsproblematik: überfüllte Asylunterkünfte, überforderte Behörden und blanker Fremdenhass.
29/08/2015 14:50 CEST
Social Media Weekly: Das

Social Media Weekly: Das #Landesverrat-Sommertheater

Nix mit Sommerloch, das mit Badesee-Reportagen, Eisdielentests und ausgebüxten Kängurus gefüllt werden muss. In den letzten zwei Wochen ging es im Netz und in der Medienlandschaft stattdessen noch heißer her als draußen.
15/08/2015 10:46 CEST
Social Media Weekly: Flüchtlinge in

Social Media Weekly: Flüchtlinge in Deutschland

Eins zumindest hat der Hashtag #merkelstreichelt erreicht: Er hat die Menschen hinter der Flüchtlingsproblematik und Asylpolitik, aber auch teilweise eine beängstigende Fremdenfeindlichkeit sichtbar gemacht und eine neue Debatte gestartet.
23/07/2015 08:56 CEST
Social Media Weekly: Die Griechenlandkrise im

Social Media Weekly: Die Griechenlandkrise im Tweet-Tagebuch

Die sich zuspitzende Griechenlandkrise nach dem #Greferendum, die in das #aGreekment mündete, war in den vergangenen Tagen das dominierende Thema. Deshalb haben wir uns die Entwicklungen, wie sie sich im Social Web spiegelten, in einem Tweet-Tagebuch etwas genauer angeschaut.
16/07/2015 17:10 CEST
Social Media Weekly: Der Bundestagshühnerhof hat

Social Media Weekly: Der Bundestagshühnerhof hat Internet!

Wer was genau bei der Cyberattacke geklaut hat, weiß man noch nicht so genau. Wie und wann man das Problem in den Griff bekommen will auch noch nicht so richtig. Aber jedenfalls war die Aufregung im Bundestag groß. So groß wie in einem Hühnerhof.
18/06/2015 18:49 CEST
Social Media Weekly: #MaFifa hat

Social Media Weekly: #MaFifa hat ausgeblattert!

Kein anderes Thema bewegt die Massen so sehr wie Fußball. In einer guten Woche kamen 132.000 deutschsprachige Tweets zum FIFA-Skandal zusammen. Bei der öffentlichen Empörung über die Korruptionsaffäre waren offensichtlich auch jede Menge Teilzeit- und Gelegenheitstwitterer dabei.
06/06/2015 12:17 CEST
Social Media Weekly: BND - Die Narrenfreiheit des

Social Media Weekly: BND - Die Narrenfreiheit des Geh-Heim-Diensts

Wer „für den Geheimdienst einer fremden Macht eine geheimdienstliche Tätigkeit gegen die Bundesrepublik Deutschland ausübt (...)", dem drohen in besonders schweren Fällen bis zu 10 Jahre Knast. So etwas nennt man wohl Guerilla-Marketing für die Mandantensuche.
01/05/2015 09:12 CEST