Tamara Wernli

TV-Moderatorin & Kolumnistin

Tamara Wernli stammt aus Basel. Sie lebte in Paris und Los Angeles, wo sie sich zur Schauspielerin ausbilden liess. Sie ist keine Ausnahme-Schreiberin, besitzt weder multiple Master-Abschlüsse noch ist sie aufgewachsen mit Politik oder französischen Philosophen. Sie beschäftigt sich mit Louis Vuitton und der täglichen Problematik des perfekten Lidstrichs. Hauptsächlich liest sie King, Mankell und die "Gala", wobei sie die auch nur durchblättert.

In Basel arbeitet sie als freiberufliche Autorin, unter anderem als Kolumnistin bei der Basler Zeitung. In ihrer dortigen Rubrik "Tamaras Welt" schreibt sie wöchentlich über Gender- und Gesellschaftsthemen – ihren teils umstrittenen Texten verdankt sie ihren Ruf als Anti-Feministin. Für diverse Unternehmen verfasst sie Portraits, Interviews und Reportagen. Zudem ist sie News-Moderatorin beim TV-Sender Telebasel, wo sie auch als langjährige Gastgeberin und Produzentin von Talkshows wirkte.

Tamaras Romandebüt "Blind Date mit Folgen" erschien 2011 im Deutschen Gemeiner Verlag.

http://www.tamarawernli.ch
https://www.facebook.com/tamara.wernli.54
https://twitter.com/TamaraWernli
Heuchelei der

Heuchelei der Journalisten

Die Web-Plattform Fiverr bietet allerlei Jobs für fünf US-Dollar an. Um diese Absurdität auf "humorvolle Weise" aufzuzeigen, machte Entertainer PewDiePie neulich ein Experiment: Er buchte bei Fiverr zwei tanzende Inder, die ein Schild mit der Aufschrift "Tod allen Juden" hochhalten.
04/03/2017 17:12 CET
Dear White

Dear White People

"Netflix kündigt eine neue Anti-Weiss-Show an, die den weissen Genozid verherrlicht. Ich kündigte mein Abo, tut dasselbe." So der happige Vorwurf eines Netflix-Abonnenten an die Adresse des Streaming-Dienstes. Der Tweet wurde dann tausendfach geteilt.
25/02/2017 18:20 CET
Es lebe die

Es lebe die Diva

Den peinlichsten Silvestermoment erlebte vermutlich Mariah Carey. Kurz vor Mitternacht sollte sie am Konzert auf dem Times Square drei Songs zum Besten geben. Doch ihre Lippen wollten sich partout nicht synchron zum Gesangstext bewegen.
07/01/2017 22:30 CET
Dünnsein ist

Dünnsein ist out

Wenn andere Frauen schlanker sind, kann das eine weibliche Seele ziemlich in Wallung bringen. Wo früher "Fat Shaming" angesagt war, die Verspottung von übergewichtigen Damen (und auch Herren), wird heute das Dünnsein kritisiert. Frauen beurteilen vor allem Frauen.
18/12/2016 22:26 CET
Warum Männer und Frauen in getrennten Betten schlafen

Warum Männer und Frauen in getrennten Betten schlafen sollten

Es könnte sein, dass Männer das Aussehen von Frauen nachhaltig ruinieren. Und zwar dort, wo wir mit ihnen mitunter die schönsten Stunden verleben: im Bett. Das Schlafen ist zwar ein einsamer Akt, aber der Rückzug in den nächtlichen Zweierkosmos hat etwas kuschelig Romantisches.
09/12/2016 13:11 CET
Die Arroganz der beleidigten

Die Arroganz der beleidigten Hollywood-Stars

In Hollywood herrscht eine kollektive Depression. Die Traumfabrik ist jetzt Rehaklinik, die Schauspieler brauchen nach dem Trump-Schock erst mal uneingeschränkt Erholung. Die einzigen, die feiern, sind die Psychiater.
27/11/2016 11:59 CET
Fakten vs

Fakten vs Trump

Ich bewundere Menschen, die von Frömmigkeitsanfällen absehen, auch wenn die gesellschaftliche oder politische Etikette es verlangt, und stattdessen das A******** bleiben, das sie eben sind.
09/11/2016 12:26 CET
In fünf Jahren wird es keine Comedians mehr

In fünf Jahren wird es keine Comedians mehr geben

In etwa fünf Jahren wird es keine Komiker mehr geben. Die Gattung wird verschwinden, weil Satiriker in ihren Shows zu viele reizbare Menschen beleidigen, zu viele Gefühle verletzen, mit ihren Witzen zu sehr aufs kollektiv gekränkte Nervensystem drücken.
06/11/2016 23:26 CET
Wer schwindelt, hat mehr vom

Wer schwindelt, hat mehr vom Leben

In der Rubrik "The Ethicist" im <em>New York Times Magazine</em> können Leser jede Woche eine Frage einsenden zu moralischen Aspekten im Alltag. Ein gewisser Kwame Anthony Appiah, Philosophielehrer an der New York University, gibt Antwort.
30/10/2016 13:41 CET
Daran erkennst Du, dass Dein Chef ein Psychopath

Daran erkennst Du, dass Dein Chef ein Psychopath ist

Vorgesetzte verbringen ja einen Großteil ihrer Arbeitszeit damit, Mitarbeitende mit ihren fragwürdigen Angewohnheiten in Erstaunen zu versetzen. Sie taxieren einem beispielsweise mit diesem stechenden Blick, wenn man sich im Gang kreuzt.
20/10/2016 17:43 CEST

"Wir essen keine Bäume"

Neulich kursierte ein Video bei <em>Youtube</em>, das eine Frau bei einer Taxifahrt irgendwo in Amerika aufgezeichnet hat. Weil sie die Hula-Wackelpuppe auf dem Armaturenbrett als "beleidigend für Hawaiianer" hält, forderte sie den Fahrer zu deren Entsorgung auf.
15/10/2016 15:05 CEST
Nörgelnde Ehefrauen retten ihre

Nörgelnde Ehefrauen retten ihre Männer

Neulich bin ich über eine Nachricht gestolpert, die das Verhältnis von Ehepartnern untereinander entweder dramatisch verbessern, oder aber eine Zunahme von handfesten Ehekrisen zu verantworten hat: Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass sich die Nörgelei von Ehefrauen gut auf die Gesundheit ihrer Gatten auswirkt. Mir persönlich kommt das sehr entgegen.
02/07/2016 11:42 CEST
Wann ist man

Wann ist man alt?

Wann ist man alt? Die Frage habe ich mir neulich mit Nachdruck gestellt. Der Grund: Ich, 43, sagte eine Feier ab, weil ich an dem Abend lieber zuhause bleiben und mit meinem Mann unseren neuen Staubsauger ausprobieren wollte. Und das ist absolut schrecklich.
13/06/2016 15:40 CEST
Was ein nackter Frauenkörper mit Tierrechten zu tun

Was ein nackter Frauenkörper mit Tierrechten zu tun hat

Das Model Gisele Bündchen hat's getan, die Schauspielerinnen Pamela Anderson, Eva Mendes, Miley Cyrus, Helena Bonham Carter und soeben auch Emma Thompson: Sie alle stellten ihren nackten Körper zur Schau, um auf ein höheres Anliegen aufmerksam zu machen.
31/03/2016 11:56 CEST

"Wahre Gleichheit existiert erst, wenn Männer Cellulite haben"

Ich bin freischaffende Journalistin. Ich habe eine Kolumne bekommen, weil ich eine Frau bin. Davon bin ich überzeugt. Wieso? Ich bin keine Ausnahme-Schreiberin. Ich besitze weder multiple Master-Abschlüsse, noch bin ich aufgewachsen mit Politik oder französischen Philosophen.
18/03/2016 11:28 CET
Manchmal ist es einfach OK, politisch unkorrekt zu

Manchmal ist es einfach OK, politisch unkorrekt zu sein

Des Öfteren verstoße ich gegen wesentliche Prinzipien der Gesellschaft. In letzter Zeit wird das immer offensichtlicher. Es fängt bei unterlassenen Solidaritätsbekundungen an und geht bis zu sexistischen Lachanfällen.
10/03/2016 13:25 CET

"Dschungelcamp lässt mich gute Literatur vergessen"

Ich gucke derzeit die<em> RTL</em>-Sendung <em>Ich bin ein Star- Holt mich hier raus! </em>Sie zeigt den Aufenthalt von Nackt-Models, TV-Sternchen und Ex-Fussballern im Australischen Dschungel 2016, wie sie Mehlwürmer essen, sich anzicken und belangloses Zeug reden. Journalisten nennen es "ein Spiel auf der Klaviatur niedrigster Affekte" und "Geistige Umweltverschmutzung" - und berichten wohl deshalb täglich vom Geschehen aus dem Promi-Lager.
31/01/2016 16:36 CET