Sabine Ludwig

German journalist and foreign correspondent

Sabine Ludwig ist Journalistin und für die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe tätig. Spezialisiert auf Entwicklungszusammenarbeit arbeitet sie außerdem als freie Journalistin, Krisenreporterin und als Wahlbeobachterin für die OSZE.

Website: www.sabine-ludwig.com
Blog: http://sl4lifestyle.wordpress.com/
Facebook: https://www.facebook.com/sl4lifestyle
Twitter: https://twitter.com/sl4lifestyle

Die zerstörten Buddha-Statuen von Bamyan

Einer der Höhepunkte meiner Afghanistan-Reise vor einigen Wochen war die Besichtigung der zerstörten Buddha-Statuen von Bamyan. Ich konnte mir unschwer vorstellen, wie prachtvoll sie einst gewesen waren. Hergekommen war ich mit einer alten, klapprigen Antonow, einem russischen Passagierflugzeug. Von Kabul aus dauerte der Flug nur eine Stunde.
09/01/2016 16:28 CET

Die Hölle von Dubrovnik

Sie kamen bei Nacht. 50 bewaffnete Polizisten stürmten das private Tierheim von Zarkovica in Dubrovnik und nahmen über 350 Hunde in Gewahrsam. Eine entsprechende Gerichtsverfügung hatten sie nicht.
25/12/2015 12:43 CET

Das Leben dieser Frau läuft fast 100 Prozent virtuell ab

Kürzlich habe ich mich unterhalten. Mit einer jungen Frau, die im Netz lebt. Ja, richtig, sie lebt darin. Ihre Bilder bei Instagram zeigen, was sie macht, was sie anhat, was sie isst, wo sie ist und mit wem. Bei Facebook diskutiert sie mit Freunden, aber auch mit Fremden. Über Tinder trifft sie den Mann für die Nacht.
23/12/2015 15:22 CET

Das Erdbeben im Himalaya und seine Folgen

Schweres Erdbeben in Afghanistan, Pakistan und in Teilen Nordindiens und Tadschikistans mit Toten und Verletzten. Die von der DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. in Würzburg unterstützte Klinik in Masar-e Sharif im Norden des Landes ist stark beschädigt.
06/11/2015 12:03 CET

Dagmar ist unglücklich, dann krempelt sie ihr Leben um

Dagmar fühlte sich ausgepowert, antriebslos, am Boden. Da wusste sie, dass es Zeit war zu handeln. Kurzerhand zog sie die Reißleine. Sie trennte sich zunächst vom Job und später auch von ihrem Mann. Dann kam erst einmal gar nichts. Eine Zeit zum Nachdenken und der Wunsch nach Ruhe.
23/10/2015 13:15 CEST

Jazzlegende Hugh Masekela

Das Alter merkt man ihm nicht an. Der 76-Jährige wippt, tanzt, dreht sich im Kreis und geht in die Hocke. Der Südafrikaner ist zugleich Aktivist, Freiheitskämpfer und Musiker. In seinen Reden spricht er über die Wichtigkeit des Friedens über Ländergrenzen hinweg.
12/08/2015 10:19 CEST

"Armut. Krankheit. Stigma." Eine Ausstellung.

Es sind Bilder von vier Fotografen, die normalerweise in Ländern arbeiten, die nicht zu den typischen Urlaubsregionen gehören. Im Fokus stehen Menschen, die durch Armut, Krankheit und Stigma gezeichnet sind. Menschen, die dennoch Würde ausstrahlen.
18/07/2015 12:14 CEST

So sehen echte Sieger aus: Das neue "Ich" der Evelyne Leandro

Als sie das Buch endlich in den Händen hielt, rollten ihr Tränen über die Wangen. Schon immer wollte die Brasilianerin ein Buch schreiben. Doch nie hätte sie geglaubt, unter welchen Umständen es für sie letztendlich möglich wurde. Denn die 33-Jährige hat eine Lepra-Erkrankung hinter sich. Jetzt ist sie geheilt.
26/06/2015 11:43 CEST

Syrien: Meine Erinnerungen an Palmyra

Nach der Einnahme der syrischen Stadt Palmyra hat die IS bereits mehrere Menschen ermordet. Mindestens 17 Menschen sollen enthauptet worden sein. Angeblich soll im berühmten Theater von Palmyra eine Massenhinrichtung von Geiseln stattgefunden haben.
25/06/2015 08:53 CEST

Entführte Ärzte in Jemen sind wieder frei

Einige Tage haben wir um das Leben unserer Kollegen in Jemen gezittert. Um die Bemühungen um eine schnelle Freilassung nicht zu gefährden, haben wir jede Pressemitteilung vermieden. Am Sonntag kam dann endlich die Nachricht der Freilassung.
23/06/2015 12:14 CEST

Von Schottenröcken, Schriftstellerlegenden und Whisky

Dort oben, im Café Spoon, hat Joanne K. Rowling ihre ersten Kapitel über den legendären Harry Potter geschrieben. Eine kleine Tafel erinnert den Spaziergänger daran, dass hier einer der bekanntesten Kinderbuchhelden des 21. Jahrhunderts entstanden ist.
10/06/2015 15:32 CEST

Mailand: EXPO 2015 - Für und Wider

Eine Kampfjet-Demonstration am Himmel über der Weltausstellung mit den Farben der Trikolore. Italien zeigt sich heroisch. Trotz nicht fertig gestellter Pavillons, in denen Kabel wirr herumliegen und Löcher in den Fliesenböden Stolperfallen bedeuten, Bauschutt, den Besucher erst überwinden müssen.
21/05/2015 17:16 CEST

Doppelter Reisetipp: Cartagena

Cartagena de Indias in Kolumbien gehört zu meinen Lieblingsstädten. Ich habe es vor vielen Jahren besucht und mich sofort in die Perle an der Karibikküste verliebt. Inspiriert hat mich damals der kolumbianische Schriftsteller Gabriel García Márquez.
20/05/2015 10:31 CEST

Ein Klassiker wird 30!

In diesem Jahr feiert der Porsche 959 Geburtstag. 30 Jahre hat er schon unter der Haube. Ich habe ihn sogar mal ausprobiert, damals, irgendwann Ende der 1990er Jahre. Das Fahrgefühl, naja, wie soll ich es beschreiben, war schon klasse.
18/04/2015 11:45 CEST

Von Freitagspferden und Siechenklappern

Zwei lebensgroße Figuren begrüßen die Besucher des Lepramuseums in Münster. Unheimlich sehen sie schon aus in ihren weiten grauen Mänteln und den groben, entstellten Gesichtern, die ihnen die Krankheit gegeben hat.
21/03/2015 11:48 CET

Reisen, die das Leben verändern

Schöne Erlebisse sollte man erstmal sacken lassen. Sagt man zumindest. Und jetzt habe ich genügend Abstand, um von meiner Detox- und Destress-Woche im auf Kosamui zu erzählen. Ehrlich gesagt, ich möchte zurück, jetzt, sofort!
12/03/2015 10:42 CET

So weit sind Frauen von Gleichberechtigung entfernt

Wenn wir Gleichberechtigung hätten, bräuchten wir keinen Weltfrauentag, sagt Europa-Abgeordnete Viviane Reding. Doch gerade im Gesundheitssektor sind Frauen weiterhin massiv benachteiligt und weit entfernt von Gleichstellung. Oft mit tötlichen Folgen.
08/03/2015 11:22 CET

Was ist eigentlich mit Ebola? Eine Bestandsaufnahme

Die Schlagzeilen der vergangenen Wochen lassen Ebola in den Hintergrund rücken. In den drei am stärksten betroffenen Ländern sind im vergangenen Jahr 20.206 erkrankte Menschen registriert worden. Von diesen sind 7.905, rund 39 Prozent, an der Erkrankung gestorben.
17/01/2015 12:42 CET

Flüchtlinge: Zuflucht in der Fremde

Drei dunkle große Augenpaare, die in die Ferne blicken. Traurig, melancholisch, mit einer Sehnsucht, die Geschichten erzählen könnte. Könnte. Denn das, was die Mädchen erlebt haben, möchten sie nicht erzählen.
30/12/2014 09:49 CET