Ramin Peymani

Wirtschaftswissenschaftler, Autor, Publizist

Der Buchautor („Das Grauen - Deutschlands gefährliche Parallelgesellschaft“, ISBN 978-3945822548) lebt in der Nähe von Frankfurt. Neben seinem publizistischen Wirken für die Huffington Post, "eigentümlich frei" und "NovoArgumente" betätigt sich Ramin Peymani als Gastdozent mit einer eigenen Seminarreihe zur "Corporate Social Responsibility" und als Redner zum Thema "Staatsschuldenkrise".

Zusätzlich zu seinen bisher fünf veröffentlichten Büchern betreibt Peymani unter www.liberale-warte.de seinen eigenen Politik-Blog, der sich einer großen und stetig wachsenden Stammleserschaft erfreut.
Am meisten sorge ich mich um das Leben unserer

Am meisten sorge ich mich um das Leben unserer Senioren

Seit drei Jahren steht der Unternehmer Albert Duin dem bayerischen Landesverband der FDP vor. Seine Wahl war damals eine faustdicke Überraschung. Der 63-Jährige hat sich seither mit seinem konsequenten Einsatz für die Meinungsfreiheit einen Namen gemacht.
01/02/2017 15:04 CET
Satire: Landtagswahlen im März nach Meteoritenwarnung

Satire: Landtagswahlen im März nach Meteoritenwarnung abgesagt

Die Landtagswahlen am 13. März in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt sind heute abgesagt worden. In einer eilig einberufenen Pressekonferenz äußerten sich am Morgen die drei Landeswahlleiter zu den Gründen für die Absage.
10/02/2016 16:11 CET
Der Syrer - eine

Der Syrer - eine Flüchtlingsgeschichte

Heute hatte ich eine interessante Begegnung mit einem jungen Syrer. Ich stand an der Supermarktkasse, als er versuchte, die Kassiererin nach den Einzelheiten der vom Discounter angebotenen Handy-Karte zu fragen. Die verstand aber kein Englisch, also half ich aus. Ich kam mit dem jungen Mann ins Gespräch.
02/12/2015 09:05 CET
Auswanderer sind keine

Auswanderer sind keine Flüchtlinge

Die öffentliche Flüchtlingsdebatte in Deutschland wird völlig undifferenziert geführt. Wir reden hier vielfach von Menschen, die in unvorstellbaren Verhältnissen lebten, bevor sie ihr Land verließen. Einige sind durch ihr Fortgehen Schlimmerem entgangen.
14/09/2015 14:56 CEST
Bleibt der Euro, dann scheitert

Bleibt der Euro, dann scheitert Europa!

Respekt, Wolfgang Schäuble! Selten hat sich ein amtierender Spitzenpolitiker so deutlich dem gesunden Menschenverstand verschrieben wie der Bundesfinanzminister. Dass jemand, der etwas zu verlieren hat, aus dem politischen Lügengebäude ausbricht, ist selten.
14/07/2015 12:07 CEST
Weselskys

Weselskys Amoklauf

Man kann kein Verständnis mehr für ihn aufbringen, für Claus Weselsky, den Herrscher über die GDL. Wieder einmal streiken seine Lokführer. Niemand scheint den völlig außer Kontrolle geratenen Funktionär bändigen zu können
20/05/2015 12:23 CEST
Buchbesprechung: Moral für Dumme (Marius

Buchbesprechung: Moral für Dumme (Marius Jung)

Marius Jung, der es im vergangenen Jahr zu einiger Bekanntheit gebracht hat, weil eine kleine Gruppe übereifriger Ideologen der Uni Leipzig ihm einen Schmähpreis verleihen wollte, hat mit seinem aktuellen Buch "Moral für Dumme" eine Streitschrift vorgelegt, die man dem deutschen Mainstream ans Herz legen möchte.
04/04/2015 10:49 CEST
Grüner Super-GAU: Ein Dirndl mit atomarer

Grüner Super-GAU: Ein Dirndl mit atomarer Sprengkraft

Sie können es einfach nicht lassen. Grüne lieben Vorschriften - zumindest, wenn sie von ihnen selbst stammen. So sehr sich die blassen Führungsfiguren auch bemühen, der Verbotspartei ein anderes Image zu geben - an der Gesinnung ihrer Mandatsträger ändern sie nichts.
16/09/2014 19:52 CEST
Zwischenruf: Stoppen wir die Political

Zwischenruf: Stoppen wir die Political Correctness!

In der modernen Demokratie entscheidet immer häufiger eine Minderheit darüber, was die Mehrheit darf und soll. Verantwortlich dafür sind die Allesversteher, die das Einzelschicksal zum Maßstab politischer Entscheidungen machen.
18/05/2014 09:47 CEST
Satire: Abgeordnete halten sich mit Nebenjobs über

Satire: Abgeordnete halten sich mit Nebenjobs über Wasser

Lediglich etwas über 150.000 Euro brutto erhält jeder der 631 Abgeordneten des Deutschen Bundestages derzeit. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, sieht sich inzwischen jeder vierte Bundestagsabgeordnete gezwungen, einem Nebenjob nachzugehen.
23/04/2014 14:00 CEST
Tarnen, tricksen, täuschen: Wie die EU sich

Tarnen, tricksen, täuschen: Wie die EU sich schönrechnet

Europa wählt. Dies war in den letzten fünfzehn Jahren für die Mehrheit der Bürger eine belanglose Nachricht. Vor dem Hintergrund einer immer größeren Ablehnung der aktuellen EU-Maschinerie kommt der Europawahl im Mai diesmal aber besondere Bedeutung zu.
31/03/2014 08:59 CEST
Das kafkaeske Unwesen der institutionalisierten

Das kafkaeske Unwesen der institutionalisierten Demokratie

In zwei Monaten sind wir alle wieder einmal dazu aufgerufen, unsere europäischen Abgeordneten zu wählen. Seit 1979 können Europas Bürger die Mitglieder des Europaparlaments in einer direkten Wahl bestimmen. Und seither ist das Interesse an der Wahl rückläufig.
25/03/2014 14:04 CET
Konnichiwa Draghi-san! Ein Hauch von Japan weht durch

Konnichiwa Draghi-san! Ein Hauch von Japan weht durch Europa

Die EZB hat den Leitzins für die Eurozone nicht weiter reduziert. Banken können sich bei der EZB also unverändert zu einem Zinssatz von 0,25 Prozent mit Liquidität versorgen. Eine ganze Reihe von Beobachtern hatte jedoch auf eine weitere Lockerung der Geldpolitik gehofft.
07/03/2014 17:05 CET