Ralf Hillmann

Autor und Blogger

Weshalb man das Leben nicht auf später verschieben

Weshalb man das Leben nicht auf später verschieben sollte

Eine weit verbreitete Angewohnheit ist es, das Leben aufzuschieben. Viele denken immer nur an später. Als Kind freut man sich noch über jeden einzelnen Tag, weil er so viel Neues bringt. Es scheint, als würde das Leben jeden Tag neu beginnen. Kinder entdecken und erleben diese Zeit voller Begeisterung, Aufmerksamkeit und Neugierde. Die Gedanken sind im Hier und Jetzt. Was später einmal sein wird, spielt keine Rolle.
23/03/2016 14:59 CET