Nuray Hanim Atila

Kolumnistin The Huffington Post und The Mig Post

Ich heiße Nuray Hanim Atila und studiere an der Universität Bielefeld Rechtswissenschaften. Neben meinem Studium arbeite ich als Dj'ane und bin ehrenamtlich Regionalvertreterin der Türkisch-Deutschen Studierenden- und Akademiker-Plattform (TD-Plattform) in Hannover.

Ich bin Kolumnistin und schreibe für The Huffington Post und The Mig Post und möchte dafür sorgen, dass Menschen mit Migrationshintergrund ihre Sichtweisen und Interessen in den Inhalten der Medien wiederfinden und die komplette Gesellschaft sich ein Bild davon machen kann.
Ritter Sport makes Germany great

Ritter Sport makes Germany great again!

Am 1. November stand die Einhornschokolade zum Verkauf und innerhalb von Minuten waren die Server down und die Sorte war im Online-Shop ausverkauft. Auf eBay fand die Schokolade sogar Käufer für 50 Euro und aufwärts. 10 Stück für jeweils 200 Euro sind schon verkauft.
15/11/2016 09:24 CET
Islam und Rap funktioniert nur solange auch Toleranz

Islam und Rap funktioniert nur solange auch Toleranz besteht

Wir hören Rapper wie Kollegah, Farid Bang oder Haftbefehl, die öffentlich bekannt geben, dass sie Muslime sind. Sie rappen aber dennoch über Drogen, Frauen und mehr. Selbstverständlich ist das mit dem Islam nicht vereinbar, aber dennoch wollen sie nicht vom Glauben loslassen. "Der Glaube ist in meinem Herzen" sagte Farid in einem Interview, "auch wenn ich weiß, dass ich kein guter Moslem bin, weil ich es nicht so auslebe, wie ich es sollte".
22/06/2016 16:05 CEST
Das Wahlprogramm der AfD ist nicht mit den Grundrechten

Das Wahlprogramm der AfD ist nicht mit den Grundrechten vereinbar

Die AfD will Muslimen das Grundrecht auf ungestörte Religionsausübung nehmen, indem sie den Islam in eine "politische Ideologie" umdeutet. Stellvertretende Parteivorsitzende Beatrix von Storch fordert daher, islamische Symbole aus der Öffentlichkeit zu verbannen: "Wir sind für ein Verbot von Minaretten, von Muezzins und für ein Verbot der Vollverschleierung."
18/04/2016 09:29 CEST
Die Terroristen haben nur ein Ziel – und sind ganz nah

Die Terroristen haben nur ein Ziel – und sind ganz nah dran

Terror hinter dem Mantel der Religion zu verstecken ist abscheulich und hat nichts mit dem Islam zu tun. Das sind Mörder, die eine Religion missbrauchen. Die Terroristen erreichen so immer mehr ihr Ziel. Wir müssen in diesen Zeiten aufstehen für Zusammenhalt und Frieden. Nur gemeinsam können wir ihren Zielen ein Ende setzen.
23/03/2016 10:47 CET
Warum ein NPD-Verbot sinnvoll

Warum ein NPD-Verbot sinnvoll ist

Die ersten Tage des NPD-Verbotsverfahrens liegen nun hinter uns und ob es für ein Verbot der Partei reichen wird, bleibt vorerst offen. Ein Parteiverbot gab es zuletzt 1956, bei dem die "Kommunistische Partei Deutschlands" (KPD) verboten wurde.
08/03/2016 15:07 CET

"Menschenverachtender Hass ist für unsere Gesellschaft pures Gift"

Rund 100 Demonstranten haben am Donnerstagabend in Clausnitz versucht, die Ankunft von Flüchtlingen in einer Unterkunft zu verhindern. Die Polizei zerrte die verängstigten Flüchtlinge dennoch aus dem Bus. Landes- und Bundespolitiker kritisierten das Vorgehen der Polizei. Diese gab aber den Flüchtlingen eine Mitschuld an dem Vorfall.
22/02/2016 14:53 CET
Merkel allein gelassen: Das sind die Beziehungskrisen der

Merkel allein gelassen: Das sind die Beziehungskrisen der EU

Es ist bald der 14. Februar, die Schaufenster sind überall geschmückt mit Herzen und Angela Merkel ist auf Partnersuche. Zuvor hatte sie die Rolle der reichen Geliebten eingenommen und wollte den Traumstrand mit den Göttern des Olymps genießen, doch dafür reichte das Geld nicht aus. Denn die Eurokrise ist noch nicht überstanden.
13/02/2016 10:35 CET
Warum wir unsere Vorurteile über Muslima überdenken

Warum wir unsere Vorurteile über Muslima überdenken sollten

Der britische Premierminister David Cameron ist der Meinung, dass muslimische Frauen ohne Englischkenntnisse nicht integrierbar sind und dieser Umstand zu Zwangsehen, zu Gewalt in der Familie oder sogar zum Beitritt in die IS führen kann.
02/02/2016 12:33 CET

"Bitte, bitte lass ihn kein Moslem sein!"

Schnell nochmal schauen was es aktuelles auf der Welt zu melden gibt: Tagesschau. Eine Meldung über einen Terroranschlag. Mein erster Gedanke voller Panik: "Bitte, bitte lass ihn kein Moslem sein!"
27/01/2016 16:51 CET
In Indien werden Selfies verboten und das ist der

In Indien werden Selfies verboten und das ist der Grund

In Zeiten wo überall auf der Welt Terror herrscht wird in Mumbai, der größten Stadt Indiens, darüber entschieden, ob Zonen eingerichtet werden sollen, wo Selfies verboten werden. Die Polizei in Mumbai hat auch schon sechzehn gefährliche Zonen im Visier.
16/01/2016 12:37 CET

"Es gibt nur einen Weg den Terrorismus zu bekämpfen"

Die Büchse der Pandora ist geöffnet. Wieder ein Anschlag. Wieder mehrere Todesopfer. Wieder Leid und Trauer. Terror in allen seinen Formen ist eine globale Bedrohung und mit nichts zu gerechtfertigten. Der Anschlag in Istanbul hätte leider überall auf der Welt jederzeit stattfinden können.
15/01/2016 09:28 CET