Norbert Zimmermann

Autor

Norbert Zimmermann (Jahrgang 1970) veröffentlichte 2008 bei Books on Demand sein erstes Buch "Titanic-Das Ende einer Illusion". Dem folgten 2012 "Schicksal Titanic" sowie sein neuestes Buch "Der zweite Untergang der TITANIC". Zum Thema Titanic kam er im Alter von 15 Jahren und seitdem erforscht Zimmermann die Historie dieses berühmten Schiffes und hat im Zuge dessen auch einige sehr interessante Persönlichkeiten kennenlernen dürfen,wie z.B. den jüngsten Sohn einer TITANIC-Überlebenden und viele andere mehr.Von 2004 bis zu seinem Ausscheiden im Jahre 2012 war er ehrenamtlicher Assistent der Museumsleitung des Titanic Museum Germany.Ferner ist Zimmermann Mitglied im Titanic Verein Schweiz.
Neue Untergangstheorie der TITANIC sehr

Neue Untergangstheorie der TITANIC sehr umstritten

Das die TITANIC am 15.April 1912 nach einer Kollision mit einem Eisberg sank und dabei über 1500 Menschen ums Leben kamen ist allgemein bekannt.In Fachkreisen ebenfalls bekannt ist,dass es an Bord des Luxusliners einen seit mehreren Tagen wütenden Schwelbrand gab der wahrscheinlich erst am Tag der Kollision gelöscht wurde
09/01/2017 16:32 CET
Vor 103 Jahren sank die

Vor 103 Jahren sank die TITANIC

Zu ihrem tragischen Untergang auf ihrer ersten und letzten Reise über den Atlantik stach die TITANIC am 10.April 1912 von Southampton aus in See. Nach Zwischenstopps in Cherbourgh und Queenstown, dem heutigen Cobh verlebten die Passagiere ruhige Tage an Bord, ehe sie das Schicksal unvermittelt traf.
17/04/2015 12:50 CEST
Ein deutscher Hochstapler auf der

Ein deutscher Hochstapler auf der Titanic

Er hatte sich eigens für die Überfahrt in Paris neu eingekleidet, damit er vornehmer wirkte. Er hatte sich Schmuckstücke, Gehstöcke und einen wertvollen Füller besorgt und sich dann ein Ticket für die zweite Klasse an Bord der Titanic gekauft.
05/12/2014 14:16 CET
Der zweite Untergang der

Der zweite Untergang der TITANIC

Der tragische Untergang des legendären Luxusliners ist wohl für jedermann ein Begriff. Doch die Geschichte nach der Auffindung des Wracks ist nach wie vor ein großes Mysterium.
24/11/2014 12:57 CET