Natalya Nepomnyashcha

Communications and Operations Coordinator bei eHealth Africa, Gründerin von Netzwerk Chancen

In Kiew geboren, ist Natalya in einem sozialen Brennpunkt in Bayern aufgewachsen. Ohne jemals Abitur erworben zu haben, erlangte sie 2012 über Umwege einen Master-Abschluss in Großbritannien. Seit Beginn 2016 ist sie für eHealth Africa in Berlin tätig, ein Jahr zuvor wurde sie zur Stv. Vorsitzenden der Jungen Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) gewählt.

Natalya hat selbst erlebt, mit wie vielen Hürden ein sozialer Aufstieg verbunden sein kann. Mitte 2016 gründete sie Netzwerk Chancen, um sich für Chancengleichheit in Deutschland einzusetzen.
Wen wählen für mehr

Wen wählen für mehr Chancengleichheit?

"So ein bisschen Bildung ziert den ganzen Menschen", schrieb einst Heinrich Heine. "So auch jedes Wahlprogramm", scheinen sich die Parteien im Vorfeld der Bundestagswahl gedacht haben. Denn das Thema Bildung nimmt in den Programmen aller etablierten Parteien eine prominente Rolle ein.
15/09/2017 15:35 CEST
Epidemien vorbeugen: Erkenntnisse aus

Epidemien vorbeugen: Erkenntnisse aus Ebola

Eine der größten in den letzten Jahren war der Ebola-Ausbruch von 2014-2016 in Westafrika. Über 28.000 Menschen wurden infiziert, über 11.000 verstarben. Die meisten davon in Sierra Leone, Liberia und Guinea. Im Sommer 2016 wurde der Ausbruch für beendet erklärt.
18/03/2017 14:52 CET
Lieber Herr Schulz, vergessen Sie die Arbeiterkinder

Lieber Herr Schulz, vergessen Sie die Arbeiterkinder nicht

Man kann sich kaum vorstellen, dass in Deutschland 2017 aus der Tochter eines Sachbearbeiters oder einer Aushilfe jemals eine Raumfahrtingenieurin wird. Oder dass der Sohn eines Kanalarbeiters überhaupt die allgemeine Hochschulreife erlangt, die ihm ein Medizinstudium ermöglichen würde.
19/02/2017 13:48 CET