Kasper Rorsted

Rorsted studierte an der Copenhagen Business School. Zudem absolvierte er auch Executive Summer Programs an der Harvard Business School. Bis 1995 hatte Rorsted verschiedene Management-Positionen in Vertrieb und Marketing bei Oracle und DEC durchlaufen. Danach wechselte er zu Compaq, wo er unter anderem als Leiter der Compaq Enterprise Business Group für die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika tätig war.
Rorsted war von 2002 bis 2004 als Senior Vice President und General Manager bei Hewlett Packard beschäftigt. 2005 wurde er zum Mitglied der Geschäftsführung des Henkel Konzerns berufen und war in dieser Funktion für den Unternehmensbereich Personal/Einkauf/Informationstechnologie/Infrastruktur-Services zuständig.Von Januar 2007 bis April 2008 war er stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung.
Kasper Rorsted wurde auf der Jahreshauptversammlung 2008 zum Vorstandsvorsitzenden der Henkel AG & Co. KGaA gewählt.
Fokus Emerging Markets – Chance und

Fokus Emerging Markets – Chance und Herausforderung

Emerging Markets sind jung. Schon heute ist der Anteil der jüngeren Bevölkerung wesentlich höher als in den Reifen Märkten und dieser Trend wird sich zukünftig noch verstärken. Der Wohlstand in Emerging Markets nimmt zu. Bis 2030 werden etwa zwei Drittel der weltweit rund fünf Milliarden Mittelschichtbürger in den Wachstumsmärkten und vor allem in Asien leben.
10/10/2013 07:50 CEST