Prof. Dr. Josef Früchtl

"Schämt euch!" - Warum Scham für jede Gesellschaft unverzichtbar ist

Es ist offensichtlich, dass rhetorische Beschämungsstrategien zur parlamentarischen und zivilgesellschaftlichen Demokratie hinzugehören. Für einen Minister, der das eine Mal selbstgerecht auftrumpfend und das andere Mal sich feige wegduckend agiert, muss man sich, so sagt man, schämen.
26/11/2017 13:39 CET