profile image

Joana Breidenbach

Co-founder betterplace.org

Joana ist promovierte Kulturanthropologin und Autorin zahlreicher Bücher zu den kulturellen Folgen der Globalisierung, Migration und Tourismus. Sie ist Mitgründern von betterplace.org und hat vor fünf Jahren auch das betterplace lab gestartet.

Diese Unternehmen helfen wirklich dabei, die Flüchtlingskrise zu lösen

Letzten Monat traf ich in PIKPA, einem Flüchtlingslager für schutzbedürftige Personen auf Lesbos, drei Frauen mit ihren Kindern. Sie waren alleine von Syrien über die Türkei nach Griechenland gekommen und warteten nun darauf weiterziehen zu können. Nach Deutschland. Aber die Balkanroute war da schon geschlossen und ihr Schicksal ungewiss. Ihre Geschichten, erzählt in dem kleinen Holzverschlag voller Matratzen, verfolgen mich seitdem
21/04/2016 12:09 CEST

Lesbos: Wie Videogames in der Flüchtlingskrise helfen können

Stell Dir vor Du gründest eine Organisation mit Menschen, die Du noch nie persönlich gesehen hast. Ihr lebt über den Globus verteilt, in Texas, Malaysia und Griechenland. Was verbindet euch? Ein gemeinsames humanitäres Ziel und eine Handvoll digitaler Standardtechnologien: WhatsApp, GoogleDocs und facebook.
21/04/2016 11:57 CEST

Drei Menschen bringen Ägypten Hoffnung

Just als ich mich frage, ob ich zum völlig falschen Zeitpunkt ins Land gekommen bin, begegne ich jungen Leuten wie Samira, Amgad und Hassem. Und stoße auf eine Szene, die hochmotiviert versucht, ihre alltäglichen Probleme digital zu lösen.
14/03/2015 08:24 CET

Arabischer Frühling Revisited

Nutzen Aktivisten die hohe Handydurchdringung? Welche digital-sozialen Innovationen verfolgen junge Ägypter in den Co-Working Büros und Startup Inkubatoren? Und welche Rolle spielt das Internet bei der „Unterwachung" der Politiker durch die Zivilgesellschaft?
20/02/2015 19:51 CET