Fabio Plebani

Pasta und Politik

Fabio Plebani lebt seit 2008 in Deutschland und arbeitet bei einer Media Agentur in München als Head of Monitoring und Research. Sein Studium als Politikwissenschaftler beendete er an der Universität von Mailand. Er ist einer der Gründer von „Get Up – Italia“, einem Think Tank, der das Leistungsprinzip in Italien fördern möchte.

Was sind wir für Menschen?

Welchen Unterschied macht es so zu tun, als dass man die Konzentrationslager der Nazis im Zweiten Weltkrieg nicht gesehen hat oder sich von der Vielzahl von Menschen, die jeden Tag im Mittelmeer sterben, abzuwenden?
22/04/2015 17:22 CEST

Endlich..."Re Giorgio" Napolitano tritt zurück

Re Giorgio (Giorgio der König), wie die New York Times ihn im Jahr 2011 nannte, tritt bald zurück. Nach 9 Jahren als Bundespräsident von Italien, wird Giorgio Napolitano in den kommenden Wochen zurücktreten.
04/01/2015 12:35 CET

Wird Italien bald wieder wählen müssen?

In Italien ist die „Renzi-Blase" geplatzt. Der Hoffnungsträger Renzi konnte in der Realität keine positive Veränderung im „Bel Paese" durchsetzen - die finanzielle und wirtschaftliche Lage Italiens hat sich - kaum zu glauben, aber wahr - auch noch verschlimmert.
12/11/2014 12:03 CET

Wer ist Federica Mogherini, die neue EU-Außenbeauftragte?

Es ist noch nicht ganz offiziell, da Sie erst noch durch das europäische Parlament gewählt werden muss, aber Federica Morgherini wird die neue EU-Außenbeauftragte. Eine Frau, die noch vor wenigen Monaten selbst in Italien kaum bekannt war.
08/09/2014 09:39 CEST

Renzi? Einfach nichts, gar nichts...niente!

Als ich diese kleine Kolumne begonnen habe, hatte ich mir vorgenommen, regelmäßig und zumindest monatlich, über das italienische politische Umfeld zu schreiben. In der letzten Zeit konnte ich aber nichts Wichtiges finden, über das ich berichten konnte.
31/07/2014 15:55 CEST

Die EU war gegen Berlusconi - und Merkel weinte!

War die "Absetzung" Berlusconis ein abgekartetes Spiel? Der ehemalige US-Finanzminister Timothy Geithner trifft in seinem neusten Buch Aussagen, die diesen Schluss zulassen. Anscheinend hatten sich die europäischen Regierungschefs gegen Berlusconi verschworen.
03/06/2014 09:33 CEST

Rettet Renzi die Europäische Union?

Die Italiener haben bei der Wahl an die Hoffnungen und die Perspektiven des „jungen" Renzi geglaubt und ihm ihre Zukunft in die Hand gelegt. Und das trotz des sehr unsicheren Starts des Florentiners, der die meisten seiner Versprechen nicht halten konnte.
28/05/2014 10:23 CEST

Wird Grillo mit den Grünen Europa erobern?

Laut Grillo würde ein Erfolg der M5S zu einem neuen Europa führen. Eine EU des Volkes und nicht - wie aktuell - eine EU der Banken. Grillo und „seine" Bewegung möchten dem europäischen Volk die Entscheidung darüber geben, ob der Euro noch Sinn hat.
24/03/2014 14:55 CET

Berlusconi is back. Zwei Regierungen in Italien.

Am letzten Samstagnachmittag hat für Italien eine „neue Zeit" begonnen, die Politiker schon jetzt „Terza Repubblica" (dritte Republik) nennen. Eine Zeit, die Italien einen neuen Kurs für ihre Institutionen und ihre Geschichte geben könnte.
20/01/2014 15:09 CET

Nach Berlusconi: Italien sitzt auf einem Pulverfass?

In den vergangenen Jahren hat man sich fast gewundert, wie die Italiener doch ziemlich gelassen auf die sehr strenge Sparpolitik reagiert haben. Jetzt ist ihre Geduld scheinbar beendet. In diesen Tagen erleben wir in mehr und mehr italienischen Städten Proteste, Blockaden von Autobahnen und Eisenbahnstrecken und Konfrontationen mit der Polizei.
11/12/2013 10:27 CET

Berlusconi, der moderne Machiavelli?

Machiavelli zeigt uns in seinen Werken die Kunst der "modernen" Politik. Er wird von vielen als großer Stratege und visionäres Genie gelobt. Ist das auch bei Berlusconi der Fall? Bevor wir versuchen diese Frage zu beantworten, sollten wir uns fragen: „Warum gibt es so viele verschiedene Arten von Pasta?"
20/11/2013 13:34 CET