Prof. Dr. Burkhard Schwenker

CEO of Roland Berger Strategy Consultants

Prof. Dr. Burkhard Schwenker ist seit Juli 2015 Chairman of the Advisory Council von Roland Berger. Zuvor war er Vorsitzender des Aufsichtsrates (2010-2013; 2014-2015) und langjähriger CEO (2003-2010; 2013-2014) der Unternehmensberatung. Burkhard Schwenker wurde 1998 zum ersten Mal zum Mitglied der Geschäftsführung berufen.

Er studierte Betriebswirtschaftslehre und Mathematik und kam nach seiner Promotion 1989 zu Roland Berger. Schwenker ist anerkannter Publizist und verfasst regelmäßig Bücher und Beiträge zu aktuellen Themen in den Bereichen Strategie und Führung sowie zu wirtschaftspolitischen Fragestellungen. An der Handelshochschule Leipzig (HHL) lehrt er strategisches Management.

Darüber hinaus engagiert sich Burkhard Schwenker in gesellschaftspolitischen Institutionen und Stiftungen. So ist er unter anderem stellvertretender Vorsitzender der Atlantik Brücke e.V. und Mitglied im Kuratorium der Zeit-Stiftung sowie Vorstandsvorsitzender der Roland Berger Stiftung.

Die namentlich gekennzeichneten Beiträge von Burkhard Schwenker beschreiben persönliche Meinungen und Einschätzungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des jeweiligen Beitrags. Sie sind nicht als offizielle Position des Unternehmens Roland Berger zu verstehen.
Die Macht der

Die Macht der Datenspezialisten

Viele europäische Industrieunternehmen wähnen sich gut gerüstet für die digitale Transformation. Was sie unterschätzen: Die USA mit ihrer Software- und Datenkompetenz haben jetzt die Chance, auch als Industriestandort wieder eine führende Rolle zu übernehmen.
28/05/2014 12:48 CEST