profile image

Attila Schmidt

Sicherheitsberater

Idan Attila Schmidt ist ein international tätiger Sicherheitsexperte und gegenwärtig auch Repräsentant der nordamerikanischen Filiale des privaten deutschen Dienstes REVOLVERMÄNNER. Er bloggt sporadisch unter dem Namen "Attila Schmidt". Seine Beiträge spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der REVOLVERMÄNNER GmbH Deutschland wider.

Kontaktdaten
Internet? Das war

Internet? Das war gestern!

Es stimmt schon. Ohne einen Internetzugang würden Sie diesen Artikel nicht lesen können. Doch das Internet - wie wir es kannten - löst sich vor unseren Augen auf. Der freie, offene und egalitäre Marktplatz der Ideen, des Irren, des Abgründigen, aber vor allem des Innovativen ist schon heute Vergangenheit. Das hat Gründe und es hat weitreichende Konsequenzen:
15/06/2017 11:36 CEST
Wir leben in einer virealen Welt - und das ist

Wir leben in einer virealen Welt - und das ist gefährlich.

Machen wir uns nichts vor: Das Internet setzt die Regeln, nach denen in der realen Welt Auseinandersetzungen geführt werden, unsere alltägliche Meinungsbildung und auch unser Geschäftsleben funktionieren, in vielen Bereichen einfach außer Kraft oder transformiert die Wege der Kommunikation auf dramatische Weise.
15/06/2017 10:41 CEST
Internet vorbei: Die 80er kommen

Internet vorbei: Die 80er kommen wieder

Nein, keine Sorge, niemand außer ein paar kriminellen Subjekten oder staatlichen Kriegstheoretikern plant das Internet zu beschädigen. Aber es neigt sich seinem Ende zu Wir steuern mit rasender Geschwindigkeit in das Post-Web-Zeitalter und keinem fällt es bisher auf.
27/05/2017 17:17 CEST
United: Hinweise auf Marken-Sabotage mehren

United: Hinweise auf Marken-Sabotage mehren sich

Gestern berichtete ich in der Huffington Post noch mit einem Augenzwinkern über eine Reihe peinlicher, schlimmer und absurder Vorfälle mit Passagieren der US-Fluggesellschaft United Airlines.
13/05/2017 11:23 CEST
Macron Leaks: Die gefährliche Fake News

Macron Leaks: Die gefährliche Fake News Falle!

Digitale Daten von Emmanuel Macron sollen geleaked worden sein. Kennen wir das nicht schon? Letzter Herbst? Clinton gegen Trump? Zu einem äußerst geschickten Zeitpunkt. Die Rufe sind auf allen Kanälen wieder zu hören, "das waren die Russen...".
07/05/2017 14:16 CEST
Die französischen Konservativen sind von allen guten Geistern

Die französischen Konservativen sind von allen guten Geistern verlassen!

Er wollte Frankreichs Vorstädte "mit dem Kärcher reinigen", gewann mit einer liberal-konservativen Agena 2007 haushoch die Wahl zum französischen Staatspräsidenten, fiel dann allerdings eher durch seinen Frauentausch auf und dadurch, dass er Libyen ohne allzu ernste Gründe in Schutt und Asche bomben ließ.
23/11/2016 08:30 CET
Wie das Internet unsere Biografien

Wie das Internet unsere Biografien verändert

Die Gefahr, offensiv kritisiert zu werden oder gar in einen Skandal zu geraten, war bei der früher vorherrschenden Einweg-Kommunikation der Medien für Unternehmen deutlich geringer und Privatpersonen mussten sich - es sei denn, sie gehörten zu den Prominenten - in der Regel überhaupt nicht um mögliche öffentliche Angriffe auf ihr Ansehen sorgen.
22/11/2016 17:59 CET
Freiheit muss jeden Tag neu verteidigt

Freiheit muss jeden Tag neu verteidigt werden

Wissen Sie, was die Swing Kids waren? Im Dritten Reich war westliche Musik verboten, man durfte in Trachten tanzen oder germanische Volkslieder singen, aber Freude, Tanz und Feiern im modernen Sinne war verboten.
15/11/2016 12:12 CET
Der wahre Donald

Der wahre Donald Trump

Menschen im Bereich der Sicherheitsszene sind nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen. Andernfalls wäre man im falschen Job. Die gegenwärtig in Deutschland grassierende Anti-Trump Hysterie ist jedoch besorgniserregend.
11/11/2016 18:26 CET
Internet: Wie Sie Prangerseiten erkennen und sich

Internet: Wie Sie Prangerseiten erkennen und sich schützen

Meistens wird sie dem Schriftsteller Mark Twain zugeschrieben, gelegentlich auch dem Physiker Niels Bohr, in seltenen Fällen auch Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl. Fest steht: Die Aussage „Prognosen sind immer schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen" gilt auch hier.
08/11/2016 21:01 CET
Rufmord und Reputation in der

Rufmord und Reputation in der Wirtschaft

Ein hohes Reputationsrisiko hat jedes Geschäftsmodell, das auf dem Vertrauen der Öffentlichkeit, Mitarbeiter, der Kunden oder der Kapitalgeber basiert. Ein Reputationsschaden hat in diesem Fall einen direkten Einfluss auf die wirtschaftliche Existenz des Unternehmens.
08/11/2016 20:34 CET
IT-Gefahren für Unternehmen im Web

IT-Gefahren für Unternehmen im Web 3.0

Bemerkenswert viele Menschen haben Angst um ihre Daten. Dabei sind Daten an sich erst einmal wertlos. Daten werden erst dann brisant, wenn man genug davon hat, um unter Zuhilfenahme weiterer Techniken daraus Informationen bzw. Wissen zu generieren.
08/11/2016 18:31 CET
Droht eine Ausweitung des

Droht eine Ausweitung des Syrienkriegs?

Nach dem, was man als "Putschversuch" im Fernsehen verfolgen konnte, spielt sich in der Türkei ein Szenario ab, das selbst erfahrene Sicherheitsexperten sprachlos macht.
04/11/2016 13:56 CET
Staatliche Autorität und

Staatliche Autorität und Zukunftsperspektiven

Ja, es täuscht nicht, rund um den Globus herrscht derzeit ein Maß an Chaos, das schon recht bemerkenswert ist. Auf allen Erdteilen gibt es bewaffnete Konflikte, tribale Tendenzen deuten auf eine Auflösung von Staatlichkeit in erschreckend vielen Ländern
04/11/2016 13:51 CET
Cybergefahren für Staaten und Bürger ernst

Cybergefahren für Staaten und Bürger ernst nehmen

Vor wenigen Tagen erst sind die Services zahlreicher namhafter Online-Anbieter in die Knie gegangen. Besonders die USA, der Großraum London, aber auch Deutschland waren betroffen. Doch der Mensch vergisst schnell und geht zur Tagesordnung über.
03/11/2016 12:25 CET