POLITIK
09/12/2017 10:13 CET | Aktualisiert 10/12/2017 08:19 CET

Türkische Religionsbehörde erlaubt Scheidung per SMS und hat einen wichtigen Hinweis für Frauen

  • Das türkische Religionsministerium erlaubt die Scheidung per SMS und Internet

  • Allerdings sollten Männer und Frauen ein paar Dinge beachten

  • Oben im Video: Ihr wollt eine Scheidung vermeiden? Dann müsst ihr in diesem Alter heiraten

Die türkische Religionsbehörde Diyanet hat ein neue Religionsgutachten, eine Fatwa, veröffentlicht. Eine Einschätzung zum Thema Scheidung mit modernen Kommunikationsmitteln.

Darin heißt es: Paare können sich via Telefonanruf, Fax, Brief, Textnachricht oder Internet scheiden. Das berichtet die englischsprachige türkische Zeitung "Hürriyet Daily News".

Per SMS "Talaq" zu sagen, sei genauso gültig, wie es der Gerade-Noch-Ehefrau ins Gesicht zu sagen. "Talaq" ist arabisch und bedeutet, dass jemand verstoßen wird.

Kleriker dürfen zivilrechtlich gültige Ehen schließen

Die Details der Scheidung unterscheiden sich in den verschiedenen islamischen Rechtsschulen. In der Regel gibt es eine widerrufliche Scheidung und eine unwiderrufliche. Wenn der Mann dreimal hintereinander "Talaq" sagt, gilt als sofortige und unwiderrufliche Scheidung.

Wie die Katholische Nachrichtenagentur (KNA) schreibt, hat diese Form der Scheidung aber nur religiöse und keine juristische Bedeutung. Scheidungen liefen weiter zivilrechtlich ab.

Bis vor Kurzem durften in der Türkei nur Standesbeamte Ehen schließen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan allerdings setzte durch, dass das nun auch Muftis, als religiöse Autoritäten, zivilrechtlich gültige Ehen schließen tun dürfen. Frauenrechtlerinnen waren entsetzt.

Immer schön auf den Absender achten

Diyanet rät laut "Hürriyet" auf der Website allerdings zur Vorsicht. Männer sollten die schriftliche Scheidung besser nicht leugnen.

Und Frauen sollten wachsam sein: "Wenn eine Frau die Scheidung schriftlich erhält, etwa in Form einer Textnachricht oder eines Briefes, sollte sie sicherstellen, dass die Nachricht von ihrem Ehemann kommt."

Mehr zum Thema: Wissenschaftler haben herausgefunden: Diese 10 Anzeichen deuten auf eine Scheidung hin

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lp)