NACHRICHTEN
05/11/2017 10:51 CET

Chris Pratt zeigt erstmals die Freuden als Single-Papa

Chris Pratt musste sich nach der Trennung von Anna Faris offenbar erst wieder sammeln

Zum ersten Mal seit der Trennung von seiner langjährigen Ehefrau Anna Faris (40, "Der perfekte Ex") hat Chris Pratt (38, "Guardians of the Galaxy") auf Instagram wieder Einblick in sein Privatleben gegeben. Der fällt dafür aber umso süßer aus. Gemeinsam mit seinem Sohnemann Jack (5) und seinem Bruder Cully Pratt stand am Freitagabend nämlich ein heldenhafter Kinobesuch an.

Vor den Kostümen der Recken aus "Thor: Tag der Entscheidung" lassen die drei Pratts ihre mal mehr, mal weniger imposanten Muckis spielen. Dazu schrieb der Hollywood-Star nicht wirklich kinderfreundlich: "Heilige Scheiße!! 'Thor Ragnarok' ist absolut genial!!! Wir haben uns den Arsch abgelacht!!! Ich bin so stolz darauf, ein Teil des Marvel-Universums zu sein." Pratt selbst düste bekanntlich schon zweimal als Anführer der "Guardians of the Galaxy" durch den Weltraum.

Wie passend: Anna Faris spielte schon in "Der perfekte Ex" mit. Hier gibt es die Komödie zu kaufen

HOLY CRAP!! THOR RAGNAROK IS ABSOLUTELY AMAZING!!! We just laughed our asses off!!! So proud to be part of the Marvel universe.

A post shared by chris pratt (@prattprattpratt) on

Auch sein älterer Bruder Cully postete den putzigen Schnappschuss und schrieb dazu: "Eine tolle Zeit mit meinem fantastischen Neffen und seinem Papa." Seitdem die Trennung zwischen Pratt und Faris Anfang August bekanntgegeben wurde, herrschte von seiner Seite weitestgehend Funkstille. Faris hingegen beteuerte nach dem Liebes-Aus gegenüber der US-Seite "People": "Wir werden immer einander haben und wahnsinnig gute Freunde bleiben."